Alkoholfrei liegt im Trend

   Artikel anhören
Während die deutschen Bierbrauer und andere Hersteller von alkoholhaltigen Getränken mit Absatzproblemen zu kämpfen haben, freuen sich die Produzenten von alkoholfreien Getränken über wachsende Absatzzahlen: Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch stieg im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent auf 256 Liter an, wie die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke bekannt gibt.


Ganz vorn liegt dabei Wasser: Jeder Konsument nahm im vergangenen Jahr 109,5 Liter Mineral-, Tafel- oder Quellwasser zu sich - 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch während der Absatz sich durchaus erfreulich entwickelte, dürfte die Branche über die Umsatzentwicklung wenig erfreut sein: Hier weist die Kurve nach unten.
stats