Yougov-Werbecheck

Die neue ING-Markenkampagne schlägt voll ein

Mittwoch, 03. November 2021
#DoYourThing heißt die vor wenigen Wochen gestartete Markenkampagne der ING. Ein Auftritt nicht ohne Risiko. Denn auch wenn Lebenszeit-Testimonial Dirk Nowitzki wieder mit an Bord ist, fehlt mit dem über lange Jahre etbalierten Dibadu-Sound nun die Erkennungsmelodie der Frankfurter Direktbank. Warum die ING mit #DoYourThing dennoch voll ins Schwarze trifft, erklärt der neue Yougov-Werbecheck.

Verwahrentgelte und die Corona-Krise sind nur zwei der Faktoren, die in den letzten 24 Monaten für tiefgreifende Veränderungen im Finanzdienstleistungssektor gesorgt haben. Doch während COVID-19 hauptsächlich bei den traditione

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats