"Wir halten dieser Welt den Spiegel vor"

So kommt die neue Spiegel-Kampagne bei den Verbrauchern an

Donnerstag, 16. Januar 2020
Seit einer guten Woche tritt der Spiegel in Print und Online unter einer gemeinsamen Dachmarke auf. Zu diesem Anlass startete auch eine neue Kampagne. Der Auftritt mit dem Claim "Wir halten dieser Welt den Spiegel vor" ist gleichzeitig die erste Arbeit von Serviceplan Campaign für das  Hamburger Medienhaus, das seinen Etat Ende 2019 an die Münchner Agentur vergeben hatte. Die Tonalität der Kampagne kommt bei vielen Verbrauchern nicht sonderlich gut an, wie eine Analyse von System1 Research zeigt. Kathrin Posnanski, Country Director Germany bei dem Marktforscher, erklärt in ihrer Kolumne, warum!
Parallel zum Launch des neuen Online-Auftritts hat der Spiegel einen

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats