Vielfalt in der Werbung

Warum das Marketing in Sachen Diversity noch großen Nachholbedarf hat

Sonntag, 26. September 2021
In wenigen Bereichen der Wirtschaft reden so viele Menschen mit wie bei der Planung und Produktion einer Werbekampagne. Und gerade die Agenturlandschaft ist meist vorne mit dabei, wenn es darum geht, Diversität zu propagieren. Doch warum kommt es dann immer wieder zu Kampagnen, die von mangelnder Repräsentation und dem Bedienen von diskriminierenden Stereotypen nur so strotzen? Dieser Frage geht Barbara Lutz, Gründerin des Frauen-Karriere-Index, in ihrem Gastbeitrag bei HORIZONT Online nach.
Marketingprozesse sind langwierig und involvieren viele Menschen. Vom Briefing über das Rebriefing zur Kampagnenentwicklung, zwei bis drei Abstimmungen in der Agentur, Vorstellung, Feedback Kunde, Auswahl Producer und Foto- oder Filmteam, Castin

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats