Trendthema

5 Schritte für erfolgreiches Innovationsmarketing

Mittwoch, 09. Juni 2021
Jeder spricht über Innovationen. Viele Unternehmen würden sie gern ihr Eigen nennen. Aber die meisten neuen Produkte und Services scheitern spätestens bei der Einführung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Doch was sind Maßnahmen, um die Erfolgschancen von Innovationen zu steigern? Weshalb das Marketing dabei eine ganz entscheidende Rolle spielt, erklärt Stephanie Wissmann, Expertin für innovative und digitale Strategien sowie Geschäftsmodelle, in ihrem Gastbeitrag bei HORIZONT Online.
"Die Fähigkeit zur Innovation bestimmt unser Schicksal". Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog hat nicht nur die berühmte Ruckrede gehalten: Er hat auch Innovationsfähigkeit in unserem Land angemahnt. Denn Ideen werden erst dann zu erfolgreichen Innovationen, wenn der Kunde neue Produkte kennenlernt, versteht und den verbesserten Nutzen für sich erkennt. Erfolgreiche Erfinder müssen daher nicht nur das neue Produkt selbst im Blick haben, sondern einen Markt, für den es eine Lösung darstellt. Und dafür braucht es auf allen Stufen des Innovationsprozesses das jeweils "passende" Marketing. Bei der Produktentwicklung und Preisfindung, beim Startup oder Produktlaunch, beim Markenaufbau und dem Gewinnen von Marktanteilen. Dabei ist es allemal besser, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats