Special

Der Google-Stand in Halle 6
Dmexco
+Das war der erste Dmexco-Tag

Selbstvertrauen statt Selbstbeweihräucherung

Der Google-Stand in Halle 6
Im Vorfeld wurden wie jedes Mal vor der Dmexco die üblichen Klatschen ausgegeben: Von „Schrott" und erbärmlichen Ergebnissen bei der Digitalwerbung war die Rede. In Köln zeigt sich: Die Digitalmacher üben Selbstkritik, aber Kleinschimpfen lassen sie sich nicht (mehr). HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz fasst einige Dmexco-Höhepunkte von Tag 1 zusammen.
von Volker Schütz Donnerstag, 12. September 2019
Alle Artikel dieses Specials
X

Mittwoch, 11. September, 22 Uhr 30. Der erste Kongress-Tag ist vorbei. In den Restaurants der Kölner Innenstadt erholen sich Vermarkter, CDOs, Neugeschäfts-Jäger, UX Designer, Kreative und Berater von den Gesprächen in den Messehallen, den Fußmärschen zum nächsten Termin und den Chill-out-Partys an den Ständen. Manche bereiten sich auf die große Dmexco- und OMR-Sause vor, die allmählich losgehen dürfte.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats