Podcast-Hype

Corporate Podcasts - die Content-Friedhöfe von morgen?

Dienstag, 28. Januar 2020
Die Techniker Krankenkasse, der ADAC, die Sparkasse, die Deutsche Post und sogar der Zoo München: Die Zahl der Unternehmen, die eigene Podcasts starten, nimmt weiter zu. Sicher hängt der Erfolg eines Corporate Podcast immer auch von den Zielsetzungen des Unternehmens ab. Aber: Ich glaube immer mehr, dass die vielen neuen Podcasts von Unternehmen die Content-Friedhöfe von morgen sind.
Die Argumentation ist offenbar immer die gleiche: Podcasts boomen, Voice und Corporate Language gewinnen als Marketing-Tools an Bedeutung. Ergo denken sich die Verantwortlichen in den entsprechenden Abteilungen: Müssen wir auch machen. Man könnte es auch FOMO nennen (Fear of Missing Out).

In der Tat sind die Chancen des Formats verlockend:

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats