New Work

3 Faktoren für erfolgreiches hybrides Arbeiten

Donnerstag, 05. August 2021
Für deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gibt es keinen Weg zurück ins Büro - zumindest nicht dauerhaft. Das macht die neue Studie "Reinventing Work" deutlich, in der Slack die Trends der Arbeitswelt von morgen identifiziert hat. Die Analyse zeigt: Flexible Arbeitsmodelle sind gekommen, um zu bleiben. Doch es geht um mehr als nur den Ortswechsel. Um hybrides Arbeiten erfolgreich zu gestalten, braucht es ein neues Mindset von Führungskräften. Slack-Deutschlandchef Oliver Blüher erklärt in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online, welche drei Faktoren in der neuen Arbeitswelt entscheidend sind.
Die Pandemie war für die Arbeitswelt ein Katalysator: Prozesse, die sich zuvor bereits zaghaft andeuteten, wurden in wenigen Wochen Wirklichkeit. Home-Office – bei vielen Unternehmen noch in den Kinderschuhen – wurde so über Nacht zur Norm. Mittlerweile können sich nur noch Wenige vorstellen, wieder fünf Tage die Woche ins Büro zurückzukehren. Das verdeutlicht eine aktuelle Studie, die Statista Q im Auftrag von Slack durchgeführt hat. So zeigen unsere Ergebnisse, dass 69 Prozent der Büroarbeiterinnen und Büroarbeiter in Zukunft hybrid oder komplett remote arbeiten wollen.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats