Metatrend Brand Trust

Wie Vertrauen zum Mittelpunkt in der Markenführung wird

Mittwoch, 16. September 2020
In Zeiten des Umbruchs sehnen sich Menschen und Konsumenten nach Sicherheit, Orientierung und vor allem nach Vertrautheit. Sie besinnen uns auf das, was sie kennen, und passen ihr Konsumverhalten entsprechend sicherheitsorientiert an. Inmitten der Coronakrise, die die Unsicherheit auf ein noch nie dagewesenes Niveau gebracht hat, ist in der Markenführung ein Thema wesentlicher denn je: Das Einhalten von Versprechen, um Vertrauen in die Marke zu gewinnen. Was das für die Markenführung bedeutet, erklärt Tobias Phleps, CEO von Superunion Germany, in seinem Gastbeitrag für HORIZONT. 
Eigentlich ist es mit dem "Brand Trust" doch ziemlich einfach: Um ein langlebiges Markenvertrauen aufzubauen, muss sich der Konsument auf die Funktionalität, Stabilität und die Qualität der Produkte oder Services einer Marke blind verl

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats