Machine Learning

Warum Programmatic Advertising nichts für Weinkenner ist

Mittwoch, 31. Juli 2019
Programmatic Advertising verdient einen festen Platz im Marketingmix. Was es nicht braucht, ist ein überhöhender Vergleich mit der Weinwelt, findet Florian Severin, Creative Director bei B.Famous Content Studios, der Kreativschmiede für Commercial Content bei Hubert Burda Media. In seiner Replik auf den Gastbeitrag von Sara Sihelnik in HORIZONT erklärt er, an welchen Stellen die DACH-Chefin von Quantcast seiner Meinung nach falsch liegt.

Um Sara Sihelniks ursprüngliche Frage gleich aus dem Weg zu schaffen: Ja, ich habe einen Lieblingswein. Es handelt sich um einen Chardonnay aus dem Burgund, gewachsen auf Kalkboden, kräftig, reif und rund.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats