Konvergentes Fernsehen

Wie Fragmentierung zum Vorteil für Vermarkter werden kann

Freitag, 22. Oktober 2021
Die Tatsache, dass Fernsehen inzwischen zunehmend Plattform- und auch Geräte-unabhängig ist, nehmen viele Marketer als problematisch und nachteilig für die gezielte Ausspielung von Werbung wahr. Nicht so Richard Collins, Account Director DACH bei TV Squared. Er sieht in der fortschreitenden Fragmentierung der TV-Inhalte sogar großes Potenzial für eine bessere Performance durch neue Targeting-Optionen. Welche Aspekte dabei im Einzelnen eine Rolle spielen, erläutert er in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

Das Fernsehen konnte im Jahr 2020 einige der größten Zuschauerzuwächse verzeichnen, da infolge der globalen Pandemie die Nachfrage nach Inhalten gestiegen ist. Größere Einschaltquoten sind nicht die einzige wichtige Ver&

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats