Handel im Wandel

Wieso die Transformation in der Krise eine echte Chance ist

Freitag, 27. November 2020
Corona stellt ganze Wirtschaftszweige auf die Probe: Ganz gleich ob im Tourismus, der Gastro oder der Eventbranche - nicht nur Unternehmen, sondern ganze Unternehmensmodelle stehen auf der Kippe. Staatliche Hilfen allein werden nicht genügen, um Existenzen zu retten. Wer vorausschaut, tritt daher die Flucht nach vorn an und begibt sich in den ebenso herausfordernden wie unsicheren Prozess der Transformation. Welche Wandlungen recht einfach umgesetzt und marketingtechnisch begleitet werden können, erklärt Markus Schindler, Head of Marketing & Sales bei Hurra.com, anhand von Praxisbeispielen in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

Die Lufthansa am Boden, Restaurants verwaist und Events finden wenn überhaupt nur noch online statt. Die Wirtschaft kränkelt seit längerer Zeit und die Genesung ist nicht absehbar.

Umfragen unter Unternehmen haben ergeben, dass 52,7 Prozent der Firmen meinen, dass sie nicht überleben werden, wenn die Schutzmaßnahmen länger als 6 Monate bestehen bleiben. 61 Prozent erwarten einen Umsatzrückgang und 20 Prozent mussten bereits Personal abbauen (Quelle: Statista) Düstere Szenarien, die sicher eintreten, wenn nicht etwas passiert. Und zwar nicht nur von außen, sondern von innen heraus.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats