Fake News

5 Tipps, wie sich Marken vor Falschinformationen schützen können

Dienstag, 04. Mai 2021
Hate Speech und Fake News haben durch die Corona-Pandemie weltweit noch einmal zugenommen. Nicht nur für die Gesellschaft als Ganzes, auch für Unternehmen und Marken bergen solche Inhalte Gefahren. Michael Fuhrmann, Vice President DACH des Brand-Safety-Spezialisten Double Verify, erklärt in seinem Gastbeitrag für HORIZONT, wie Unternehmen am besten verhindern können, mit ihrer Werbung in fragwürdigen Umfeldern aufzutauchen. 

Desinformation und hetzerische Inhalte gibt es bereits seit Jahren, aber die Corona-Pandemie hat die Bedrohung durch und die Dichte von irreführenden Informationen im Internet noch einmal massiv verstärkt. Zusätzlich steht in diesem

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats