Corona-Folgen

Lebenslust in einer unsicheren Welt

Freitag, 12. Juni 2020
An Studien zu den Auswirkungen der Corona-Krise mangelt es nicht, auch nicht an solchen, die sich mit den Konsequenzen für Markenführung und Marketingsteuerung beschäftigen. Die These von Hannes Fernow, Director von GIM Foresight: Den Menschen fehlt am meisten der reale Austausch mit anderen Menschen. Trotz der Rezession werden wir einen Anstieg von Genuss, Freiheitsliebe und "Draußensein" sehen, glaubt der Forscher. Mehr noch: Er erwartet einen neuen Hedonismus, der an die Lebenslust der "goldenen Zwanziger" erinnern wird.
Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen? Kommt vor; erst recht, wenn der Wald so dicht ist wie der Blätterwald zu Post-Corona-Spekulationen. Danach gefragt, was kommt, wenn Corona geht, hat zur Zeit jeder eine passende Antwort parat. Di

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats