Auf Stimmenfang im Netz

5 Tipps für mehr Markensicherheit im aufgeheizten Internet-Wahlkampf

Dienstag, 07. September 2021
Das Internet wird auch für den Bundestagswahlkampf eine immer wichtigere Bühne. Allerdings sind gerade im Umfeld politischer Inhalte auch Fake News, Hate Speech und Shitstorms an der Tagesordnung. Auch für Advertiser birgt die heiße Phase des Wahlkampfes daher Gefahren. Wie Marken diese Herausforderung erfolgreich meistern, erklärt Oliver Hülse, Managing Director CEE von Integral Ad Science (IAS) in seinem Gastbeitrag für HORIZONT. 

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021 geht in die heiße Phase – und das vor allem digital. Massenkundgebungen mit Politprominenz, Haustürwahlkampf oder Infostände in der Fußgängerzone sind im Corona-Wahljahr nur be

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats