Social-Media-Stars

Fünf Wege, wie man ein erfolgreicher Influencer werden kann

Montag, 25. April 2016
Wer sich mit digitalem Marketing auseinandersetzt – egal ob beruflich oder privat – wird in letzter Zeit immer häufiger mit Influencer Marketing konfrontiert. Es geht um Reichweite, Kosteneffizienz und Vertrauen. Aber das wurde schon häufig diskutiert. Eine aktuell viel wichtigere Frage ist aber doch, wie man ein erfolgreicher Influencer wird, meint Christoph Kastenholz, Co-Gründer und CEO der Influencer-Marketing-Agentur Pulse Advertising. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online will er Wege aufzeigen, wie das gelingen kann.

Mit dem Social-Media-Boom und der dazugehörigen Macht Informationen zu verbreiten, haben Kunden angefangen sich auf Empfehlungen zu verlassen, um verschiedene Entscheidungen wie z.B. Einkäufe zu treffen. Durch diese Entwicklung konnten sich einige Leute einen Ruf aufbauen, der sie zu einflussreichen Tippgebern macht. Ein Influencer - egal ob Blog, Instagram oder Vlog - wird gerade wegen seiner Meinung, die er in einen einzigen Post packen kann, geschätzt. Kein stupider Versuch, die maximale Zahl an Personen zu erreichen, sondern eine bereits vorab interessierte Zielgruppe zu erreichen.



Viele Marken haben selbst erfahren wie gefährlich es ist, wenn sie die Chance, die Influencer Marketing bietet, nicht ergriffen haben. Aber wie sieht es auf der anderen Seite aus? Es folgen fünf Wege, wie man ein erfolgreicher Influencer werden kann.

1. Finde eine Nische

Die erfolgreichsten Influencer konzentrieren sich auf eine bestimmte Branche oder ein Thema, so dass sie ihr Know-how mit Legitimität präsentieren können. Dies ist auch der beste Weg, um sicherzustellen, dass sie eine treue Followerschaft mit ähnlichen Interessen und Leidenschaften aufbauen, was automatisch mehr Engagement bedeutet.

2. Teile wertvolle Inhalte

Wenn man wertvolle Inhalte – egal ob Tipps oder Bewertungen – mit seinen Followern teilt, etabliert man sich als ihre digitale Stimme, die vertrauenswürdig und nützlich ist. Wenn Inhalte für Follower nützlich sind, werden sie das Besuchen der Seite zur täglichen Routine machen und den Influencer ihren Freunden empfehlen.

3. Interagiere und netzwerke

Eine der effektivsten Möglichkeiten, um die Followeranzahl zu erhöhen ist, eine Beziehung zu ihnen zu entwickeln. Follower bauen eine Beziehung zu Influencern auf, die interagieren, indem sie z.B. die einfache Möglichkeit Fragen zu beantworten nutzen. Dies bedeutet auch, dass man die digitale Welt ein wenig verlassen sollte, um auf Veranstaltungen und bei Konferenzen dabei zu sein. Dies wird nicht nur die Followerzahl erhöhen, sondern bietet die Möglichkeit für Follwer den Influencer von Face zu Face kennenzulernen.

4. Zeige Präsenz auf verschiedenen Plattformen

Obwohl es mehr Arbeit erfordert, wenn man mehrere Profile auf Plattformen wie Instagram, YouTube, Snapchat und einen Blog pflegt, kann man so seine persönliche Marke festigen und die SEO Ergebnisse enorm verbessern. Darüber hinaus ermöglicht es dem Influencer, seine Kreativität auszuleben. Wir empfehlen beispielsweise einen Kick-Start mit einem Blog passend zum Instagram-Profil und Snapchat. So kann man Fotos in den Kontext setzen und durch persönliche Anekdoten Tipps geben. Wichtig ist, dass man mit einem Redaktionsplan eine Grundlage schafft, organisiert zu bleiben.

5. Sei kompromisslos und suche nicht das schnelle Geld

Damit eine Marken-Influencer Partnerschaft für beide Seiten so vorteilhaft wie möglich ist, ist es wichtig, dass man nur mit Marken kooperiert, die zum Influencer passen. Auch wenn es finanziell ansprechende Angebote gibt. Außerdem wissen Follower es zweifellos zu schätzen, wenn sie sagen können, das ein Influencer selektiv ist und für etwas steht. Ein Image ist im Endeffekt mehr wert, als das schnelle Geld.


stats