HORIZONT Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Erstmals überhaupt ist eine Raumsonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Die chinesische "Chang'e 4" setzte am frühen Donnerstagmorgen um 3:26 Uhr am Aitken-Krater in der Nähe vom Südpol des Erdtrabanten auf. Ausflüge von Raumschiffen und Astronauten auf den Mond gab es zwar schon viele. China ist nun aber die erste Nation, die auch auf der von der Erde abgewandten Seite des Mondes gelandet ist. Hier kommen die wichtigsten Branchennews am Morgen.
Überraschender Dämpfer für Apple: Das so wichtige Weihnachtsgeschäft ist für den iPhone-Konzern deutlich schlechter gelaufen als erwartet. Apple senkte seine Umsatzprognose für die vergangenen drei Monate auf 84 Milliarden Dollar, während zuvor 89 bis 93 Milliarden erwartet worden waren. Die Korrektur geht laut CEO Tim Cook vor allem auf die schwächeren iPhone-Verkäufe in China zurück. Alibaba treibt seinen Angriff auf den globalen Onlinehandel voran: Wie das Handelsblatt berichtet, will der chinesische Konzern im belgischen Lüttich ein gigantisches Logistikzentrum errichten. Das langfristige Ziel von Alibaba dabei sei es, ein "digitales Pendant zur Welthandelsorganisation" aufzubauen und mit der weltumspannenden Plattform - anders als Amazon mit Marketplaces - die Hersteller direkt mit den Endkunden zusammenbringen. Adidas-Manager Kasper Rorsted bleibt der deutsche CEO mit dem besten Image. Das hat der Smart-Media-Intelligence-Dienstleister Unicepta in seinem Image-Ranking der Dax30-CEOs ermittelt. Der Däne stand bereits 2017 an der Spitze und konnte diese Position 2018 halten. Hinter ihm folgen Theodor Weimer von der Deutschen Börse und Bill McDermott von SAP auf den Plätzen. Welche Maßnahmen können Werbungtreibende zur Optimierung ihrer Instagram-Kampagnen treffen? Wie können sie den Wert ihrer Werbepartner zuverlässig bestimmen und Budget-Investitionen in Profile mit Fake-Followern vorbeugen? Diese Fragen beantwortet Chris Jungjohann von dem Influencer-Marketing-Dienstleister Takumi in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online. Netflix wirbt mal wieder einen Top-Manager von einem anderen Unternehmen ab: Spencer Neumann kommt als neuer Finanzchef von dem Videospiele-Hersteller Activision Blizzard zu dem Streaming-Riesen - allerdings nicht ohne Störgeräusche: Activision setzte Neumann nämlich aufgrund dessen Abwanderungswunsch schon vor die Tür, bevor dessen Wechsel zu Netflix unter Dach und Fach war. Nachdem "Parfum" im Herbst bereits bei ZDF Neo zu sehen war, zeigt das ZDF die sechsteilige Serie, die von Patrick Süskinds Erfolgsroman "Das Parfum" inspiriert ist, nun im Hauptprogramm. Die sechsteilige Serie entwickelt sich ausgehend vom Mord an einer Frau, die nicht das einzige Opfer bleibt, und startet mit einer Doppelfolge am Samstag, 5. Januar um 21:45 Uhr. Das Jahr 2018 war voller kreativer Großtaten. In Zeiten, in denen Digital- und Social-Media-Werbung wichtiger wird und es immer stärker um die Verknüpfung von Kreation und Technologie geht, gibt es aber auch Konstanten: Denn mit Out of Home hat ein ganz altes Werbemedium nichts von seiner Relevanz eingebüßt. HORIZONT Online zeigt die 10 bedeutendsten Outdoor-Kampagnen des vergangenen Jahres.


stats