HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
© Fotolia
Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute sollten Sie Ihrem Partner mal einen besonders dicken Schmatzer geben - immerhin ist heute der Internationale Tag des Kusses. Übrigens: Laut der Online-Partnervermittlung Parship küssen sich die Deutschen am liebsten auf den Mund, gefolgt von Hals und Nacken. Viel Spaß beim Knutschen und einen guten Start in den letzten Arbeitstag der Woche :)
RTL-Chefin Anke Schäferkordt beschwert sich im Interview mit der Berliner Morgenpost, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk in den letzten 20 Jahren in immer mehr Gebiete vorgedrungen ist, in denen die Privaten zu Hause sind, etwa im Bereich Unterhaltung. Sie sei von der Politik "maßlos enttäuscht" und fordert eine härte Gangart gegenüber ARD und ZDF. Bill Shine, der Ex-Chef des erzkonservativen US-Fernsehsenders Fox News, wird Kommunikationsberater im Team von US-Präsident Donald Trump. Shine war bei Fox News über die Handhabung der Vorwürfe wegen sexueller Belästigung gegen seinen Vorgänger gestolpert. Der Chef-Posten in Trumps Kommunikationsteam ist weiterhin unbesetzt. Nachdem die ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann im Internet massiv beleidigt wurde, hat nun die Mainzer Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sender hatte zuvor Strafanzeige gegen zwei Nutzer wegen Beleidigung und öffentlicher Aufforderung zu Straftaten erstattet. Wenn sich Agenturen auf etwas verstehen, dann ja wohl auf Werbung. Dass sich also ausgerechnet Agenturen mit der Werbung, genauer gesagt der Eigenwerbung, schwer tun, ist daher kaum zu glauben. Dennoch kommt eine aktuelle Hubspot-Studie genau zu diesem Ergebnis.


Virtual und Augmented Reality sind inzwischen fester Bestandteil der Strategien der Unternehmen aus der Digitalen Wirtschaft. Allerdings zeigt die neue Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) deutlich unterschiedliche Erwartungen an das Potenzial. Jeder zweite Experte bescheinigt AR ein noch größeres Potential als VR. Podcasts sind kein Nischenphänomen mehr. Laut einer repräsentativen Studie haben 51 Prozent der Menschen in Deutschland schon einmal einen Podcast gehört, 11 Prozent gaben an, solche Angebote zukünftig nutzen zu wollen. Allerdings sind nur 6 Prozent der Befragten bereit, für Podcasts Geld auszugeben. Es ist ein genauso ungewöhnlicher wie Aufsehen erregender Deal: Netflix übernimmt für kolportierte 150 Millionen US-Dollar die Hälfte der Unternehmensanteile des Außenwerbers Regency. Der Streamingdienst zeigt damit vor allem, welches Potenzial er in klassischer Outdoor-Werbung sieht, kommentiert HORIZONT-Redakteur Tim Theobald. In Berlin hat sich in den vergangenen Tagen wieder gezeigt, welche Themen die Branche umtreiben. Auf den Digital Marketing Days von HORIZONT diskutierten Experten etwa über KI und dessen Auswirkungen aufs Marketing oder über den Höhenflug von Retail Media. Wir haben die wichtigsten Highlights der Veranstaltung kurz und knapp zusammengefasst.
stats