HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. Nur wenige Bücher haben in letzter Zeit schon vor dem Erscheinen für so viele Schlagzeilen gesorgt: Heute kommt die Autobiographie von Prinz Harry mit dem Titel "Spare" (auf deutsch: "Reserve") in den Handel. Das Buch dürfte für weiteren Zündstoff sorgen, da die Nummer 2 der englischen Thronfolge darin offenbar hart mit seiner Familie ins Gericht geht. Ebenfalls wie immer lesenwert: Unsere Top-Branchennews am Morgen. 
Schallmauer durchbrochen: Die Paid Content-Umsätze der deutschen Publikumsverlage liegen aktuell bei knapp 1,1 Milliarden Euro pro Jahr. Dies ist das Ergebnis der jährlichen Markteinschätzung des Fachdienstes PV Digest. Für das Wachstum von 23 Prozent gegenüber Vorjahr sorgt erneut – und mehr denn je – vor allem ein Faktor. 
Im vergangenen Jahr verärgerte der Streamingdienst DAZN seine Abonnenten mit drastischen Preiserhöhungen. Seit August müssen Bestandskunden doppelt so viel berappen wie zuvor. Der Verbraucherzentrale Bundesverband betrachtet die Erhöhung der Preise wegen intransparenter AGB-Klauseln als unwirksam und bereitet eine Sammelklage gegen den Anbieter vor, berichtet t3nIn den vergangenen Tagen wurden auf der Consumer Electronic Show - kurz CES - wieder die wichtigsten Innovationen und Trendthemen der Zukunft präsentiert. Und auch für Werbungtreibende wurde es in Las Vegas interessant, als Jeremi Gorman, President Worldwide Advertising bei Netflix, auf der CES von der Zukunft des werbefinanzierten Abomodells sprach
Nach der Attacke radikaler Anhänger des früheren brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro auf das Regierungsviertel in Brasília werden Kommentare zur Unterstützung des Angriffs in den sozialen Netzwerken gelöscht. "Wir werten das als gewalttätiges Ereignis und werden Inhalte löschen, die diese Aktion unterstützen oder loben", sagte ein Sprecher des US-TechnologieunternehmensBayerns Ministerpräsident Markus Söder ist nicht mehr Teil des Verwaltungsrats beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF). Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur teilte das Büro des Kontrollgremiums mit, dass der CSU-Politiker sein Amt als Verwaltungsratsmitglied im Dezember mit sofortiger Wirkung niedergelegt habeIn der Gesamtschau des vergangenen Jahres sticht Disney+ bei der Marktanteilsanalyse der Streamingdienste von JustWatch hervor: Der US-Anbieter performt besonders stark und wächst um insgesamt 3 Prozentpunkte - mehr als alle konkurrierenden Dienste. Das vierte Quartal 2022 schließt Netflix dennoch als Sieger ab, auch wenn der Vorsprung vor Amazon Prime Video nur minimal ist.  Nach viel Geheimniskrämerei hat Netflix nun offiziell bestätigt, dass es eine weitere Staffel zu Wednesday, dem sarkastisch-morbiden Teenager-Spross der Addams-Familie geben wird. An die neue Staffel knüpfen sich große Hoffnungen: Denn Netflix kämpft nicht nur um Zuschauer sondern auch um seinen angeschlagenen Coolness-FaktorChina ist der umsatzstärkste E-Commerce-Markt der Welt. Laut dem Marktforschungsunternehmen Insider Intelligence haben die chinesischen Verbraucherinnen und Verbraucher im vergangenen Jahr 45,3 Prozent aller Einzelhandelsumsätze über E-Commerce-Kanäle getätigt. Alizilia, der Newsroom des chinesischen Online-Giganten Alibaba, hat in die Zahlen geschaut und fünf Trends für den Online-Handel im Reich der Mitte ausgemacht.
    stats