HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute wird der bislang heißeste Tag des Jahres mit Temperaturen von bis zu 40 Grad erwartet. Immerhin ist es trocken und die Hitze damit halbwegs erträglich. Passend zu der Hitzewelle setzen heute 40 Staaten den Petersberger Klimadialog fort. Bewahren Sie einen kühlen Kopf und kommen Sie gut durch den Tag. Hier sind die Top-Branchennews am Morgen. 
Nach Magna korrigiert mit Dentsu ein weiteres großes Network seine Werbemarktprognose für Deutschland nach unten. Aus Sicht der japanischen Werbeholding werden die Netto-Werbeinvestitionen hierzulande in diesem Jahr weniger stark ansteigen als ursprünglich vorhergesagt.
Der RBB hat die Pläne für das Digitale Medienhaus Berlin gestoppt. Man wolle die Überprüfung der Vorwürfe gegen Intendantin Patricia Schlesinger abwarten, teilte der Sender zur Begründung mit. Unterdessen heizt Business Insider die Affäre mit neuen Informationen weiter an. So habe sich RBB-Chefaufseher Wolf-Dieter Wolf in seiner Funktion als Messe-Aufsichtsratschef Ende 2020 für einen Beraterauftrag an den Ehemann von Schlesinger eingesetzt. 

Während der Cannes Lions sorgte die Umweltschutz-Organisation Greenpeace mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen für Aufregung. Im Exklusiv-Interview mit HORIZONT erklärt Greenpeace-Sprecher Gustav Martner, wie er Kreative zu Klimaschützern machen will. Sie sollen sich der Werbung für Branchen verweigern, die den Konsum fossiler Kraftstoffe anheizen. 
Die weltweit 150 Millionen Nutzerinnen und Nutzer des Streamingriesen Prime Video müssen sich bald umgewöhnen. Die Benutzeroberfläche mit dem Überblick über alle verfügbaren Serien, Filme und Sportsendungen ändert ihr Erscheinungsbild, wie das US-Unternehmen Amazon am Montagabend mitteilte. Der Look in dunklen Farben erinnert entfernt an die Startseite des Konkurrenten Netflix.  Deutschlandweite Temperaturen von über 30 Grad und strahlender Sonnenschein: Das Letzte, an was die meisten Deutschen derzeit denken, ist wohl Weihnachten. Trotzdem hat der Meinungsforscher Civey im Auftrag von Ebay Ads seinen diesjährigen Weihnachtsshopping Report 2022 veröffentlicht. Und dieser könnte die Vorfreude auf die Weihnachtszeit deutlich trüben.  80 Prozent der Deutschen wollen sich in den nächsten fünf Jahren ein Elektroauto kaufen. 66 Prozent davon planen, das Fahrzeug zu finanzieren. Fast die Hälfte der Befragten sagt, dass die Arbeit der Finanzdienstleister der Hersteller ihre Markenloyalität beeinflusst. Das sagt eine Studie von Mercedes-Benz Mobility unter mehr als 2.500  Fahrerinnen und Fahrern in Deutschland, USA und China.  Seit gut eineinhalb Jahren steht Franziska von Lewinski als CEO an der Spitze der Syzygy-Gruppe. Seither kann die zur WPP gehörende Agenturgruppe bei den Umsätzen wieder zulegen. Auf den HORIZONT Digital Marketing Days 2022 (DMD22) wird von Lewinski trotzdem nicht über Geld reden, sondern einen Impulsvortrag halten zum Thema "Digital ist mehr als Technologie. Digital ist Emotion"Die meisten Unternehmen investieren viel Geld und Zeit in den Aufbau ihrer Marke. Diese zu schützen ist sowohl für den Mittelstand als auch für Großkonzerne essenziell. Markenmissbrauch oder Markenrechtsverletzungen sind nicht zu unterschätzende Risikofaktoren, die es stets zu berücksichtigen gilt, schreibt Florian Müller, Geschäftsführer der Online Solutions Group, in seinem Gastbeitrag.
    stats