HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. Informiertheit ist wesentlich für ein resilientes Leben. Um wirklich informiert zu sein, bedarf es mehr als Nachrichten: Befunde des Reuters Instituts der Universität Oxford enthalten klare Hinweise darauf, wo professioneller Journalismus nachbessern kann, nämlich mehr erklären und einordnen, mehr Sichtweisen zeigen. Nur so können Krisen bewältigt (und nicht verdrängt) werden. Perspective Daily hat sich dieser Art Journalismus verschrieben und publiziert Inhalte für alle, die über Lösungen nachdenken wollen und nicht nur über Probleme. In diesem Sinne: Hier kommen unsere Top-Branchennews am Montagmorgen.
Klare Eigentumsverhältnisse: Der bislang von Dumont und Thjnk gemeinschaftlich betriebene Social-Media-Spezialdienstleister Upljft wandert komplett zu Thjnk. Sofern das Bundeskartellamt grünes Licht gibt, wird die Agenturgruppe den in Hamburg und Berlin ansässigen Kreations- und Technologieanbieter komplett übernehmen. Zuletzt hielt Thjnk 49,9 Prozent der Anteile.
Die Löwen-Bilanz 2022 kann sich aus deutscher Sicht durchaus sehen lassen: Die deutschen Teilnehmer fahren mit einem Grand Prix, einem Titanium Lion, zehn goldenen, 14 silbernen und 20 bronzenen Löwen aus Cannes nach Hause. Laut jüngsten Prognosen wird Google den Netto-Werbeumsatz allein in Deutschland 2022 um 10 Prozent auf satte 5,5 Milliarden Euro steigern. Von diesen Zuwachsraten will auch die Omnicom Media Group profitieren, die mit ihrem auf die Google Marketing Platform spezialisierten Dienstleister Trakken global expandiert.
Erklärt sich der Wahlverlierer 2024 zum Präsidenten? Joe Kahn, neuer Chef der New York Times, erläutert im Spiegel, wie Donald Trumps Desinformationskampagne verfängt, welche Medien er für ebenbürtig hält – und warum er Journalisten von Twitter-Schlachten abrät. Die zweite Ausgabe mit Barbara Schöneberger als Moderatorin der traditionsreichen ARD-Samstagabendshow "Verstehen Sie Spaß?" hat ordentlich Zuschauer verloren und landete hinter der ZDF-Rateshow "Der Quiz-Champion – Das Zweite-Chance-Special" mit Johannes B. Kerner. "Momentan ist es gar nicht so einfach, Programm zu machen", sagt Malte Hildebrandt im Interview mit Horizont und turi2.tv mit Blick auf unzählige Sonder­­sendungen zu Corona und Krieg. Fernsehen habe heute ein besondere Aufgabe: aufzuklären. Fast alle Staaten der Erde bekennen sich dazu, den Treibhauseffekt auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Die gerade neu gegründete Agenur Coool will ihre Kunden genau dabei unterstützen: mit einem Agenturmodell aus Kreation und Tech-Know-how. Die Live-Streaming-Plattform Twitch boomt, immer mehr Unternehmen entdecken die Plattform für ihre Werbezwecke. Lucas Bast, Gründer und CEO der Agentur Altitude gibt sechs Tipps, wie man für seine Marke hier das Optimum herausholt.
    stats