HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen aus Frankfurt!
© IMAGO / Schöning
Guten Morgen aus Frankfurt!
Guten Morgen aus Frankfurt. Das Werbefestival in Cannes hat sich trotz zwei Jahren Corona-Pause kaum verändert, so die Beobachtung unserer Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Es herrscht wieder hektische Betriebsamkeit an der zugebauten Croisette. Und auch auf das übliche Ritual der abendlichen Preisverleihungen ist Verlass. Am ersten Abend gingen 15 Löwen nach Deutschland - darunter leider nur ein goldener. Hier sind die Top-Branchennews am Dienstagmorgen.
So richtig in Fahrt kommt der deutsche Werbemarkt in diesem Jahr offenbar nicht mehr. Nach dem 2,6-prozentigen "Wachstümchen" im April sind die Brutto-Werbeausgaben im Mai gegenüber Vorjahr nun wieder etwas gesunken. Woran das liegt, zeigt das Nielsen-Ranking der Top 20 Werbespender, das HORIZONT wie immer exklusiv veröffentlicht
Zwei Jahre Pandemie haben auf den ersten Blick nicht viel verändert: Das International Festival of Creativity in Cannes startet mit der üblichen hektischen Betriebsamkeit und natürlich den begehrten Löwen, die am Montag in den Kategorien Health & Wellness und Pharma sowie Outdoor, Print & Publishing und Radio verliehen worden sind. Deutschland kann sich an Tag eins der Cannes Lions über 15 Löwen freuenBauer spart sich einen weiteren Chefredakteur – und gruppiert nun auch alle Yellow-Zeitschriften unter einer Führung. Diesen Job übernimmt Eike Lange, bisher Chef "nur" von Neue Post, Das neue Blatt, Adel Exklusiv und Freizeit Rätsel. Sein bisheriger Kollege Dirk Hentschel (Freizeitwoche, Woche Heute, Meine Melodie) verlässt den Verlag. Doch das ist noch nicht alles
In der Vergangenheit wurde Podcast-Werbung oft von den Hosts selbst eingesprochen. Doch mittlerweile werden auch Podcast-Ads immer häufiger automatisch ausgespielt - mit entsprechenden Folgen für die Qualität der Umfelder und die Brand Safety. Spotify als führender Anbieter von Podcasts will gemeinsam mit Integral Ad Science nun Brand-Safety-Lösungen für Podcast-Werbung entwickelnMit Paramount+ bekommt der deutschsprachige Streamingmarkt Ende 2022 einen weiteren großen Player. Die Tochter des US-Unternehmens Paramount produziert mehrere eigene Serien für das hiesige Publikum, wie der Streamingdienst am Montag mitteilteSelbst die kompakteren Brillen zur Anzeige virtueller Realität sind bislang recht klobig - doch der Facebook-Konzern Meta will das ändern. Das Unternehmen, das stark auf virtuelle Welten setzt, zeigte am Montag einen Prototypen, der deutlich dünner und leichter als bisher erhältliche Geräte ist. Die Brille mit dem Codenamen "Holocake 2" ist nur wenige Zentimeter dick.  Netflix will sein Angebot angesichts stagnierender Nutzerzahlen für Werbung öffnen. Kundinnen und Kunden sollen künftig zwischen einem vergünstigten Abo mit Werbung und einem regulären Abo ohne Werbung wählen können. Doch für die meisten Nutzerinnen und Nutzer kommt Werbung bei einem Streamingdienst nicht in Frage, wie eine Umfrage im Auftrag der Dmexco zeigtRäume, in denen wir uns nahtlos zwischen der virtuellen und physischen Welt bewegen, sind zum Greifen nah. Dabei entstehen Anwendungen, die unser Leben beeinflussen und soziale Auswirkungen haben. Unser neuer "Talking Head" Christian Waitzinger stößt in seinem ersten Gastbeitrag für HORIZONT Online eine Diskussion darüber an, wie wir diese virtuelle Zukunft gestalten wollen, damit sie uns nicht in Verlegenheit bringt.
    stats