HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Der Wahlkampf geht langsam aber sicher in die heiße Phase. Heute stellen CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder das Wahlprogramm der Union vor. Laut dpa erteilen CDU und CSU Steuererhöhungen eine Absage und wollen kleine und mittlere Einkommen entlasten. Vorgestellt wird das Programm heute Mittag ab 13 Uhr. Wir wünschen einen guten Start in die neue Woche. 
Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten in sieben deutschen Versandzentren des US-Konzerns Amazon dazu aufgerufen, von Montag bis Mittwoch die Arbeit niederzulegen. Anlass ist der "Prime Day" am 21. und 22. Juni. Nach Gewerkschaftsangaben vom Sonntag sollen die Standorte Werne, Leipzig, Rheinberg, Bad Hersfeld (zwei Zentren), Koblenz und Graben bestreikt werden. 
Das zweite Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat erneut mehr als 20 Millionen Menschen vor die Fernseher gelockt. Nach ARD-Angaben saßen am Samstag beim 4:2-Sieg des DFB-Teams gegen Europameister Portugal in München von 18 Uhr an 20,11 Millionen Fans vor den Bildschirmen und bescherten damit dem Ersten einen Top-Marktanteil von 75,7 ProzentDer Name Giuseppe Cunetta sollte eigentlich schon seit Monaten zu den meist diskutierten Personalien des deutschen Marketings gehören. Denn Cunetta ist seit Februar auch offiziell Chief Marketing & Digital Officer (CMDO) sowie Executive Vice President der Media-Markt Saturn Retail Group. Noch vor wenigen Jahren hätte er damit zu den einflussreichsten Managern der deutschen Werbebranche gehört
Seit Anfang des Jahres verantwortet Philipp Mokrohs beim HSV die Vermarktung. Wie pflegt man eine Vereinsmarke, die unter jahrelangem sportlichem Misserfolg leidet? Der frühere Bayern-Manager macht keinen Hehl daraus, dass der HSV auch aus Markensicht Nachholbedarf hat - doch er sieht in Hamburg gute Voraussetzungen für erfolgreiche MarkenarbeitDie Autobranche macht einen Haken hinter die Corona-Pandemie. Die Branche kommt dank der staatlichen Hilfen besser aus der Krise als viele erwartet haben. Weltweit sollen die Fahrzeugverkäufe in diesem Jahr um acht Prozent auf 83 Millionen Fahrzeuge zulegen. Gleichzeitig nimmt die E-Mobilität weiter zu. Bis 2030 soll deren globaler Marktanteil bei 28 Prozent liegen. Das zeigt der "Global Automotive Outlook 2021" der Unternehmensberatung Alixpartners. Das Social-Media-Ranking von Storyclash hat ein neues Spitzentrio: Zur Tagesschau und dem ZDF gesellt sich mit Funk ein weiteres öffentlich-rechtliches Angebot hinzu. Das für den Mai erstmals von Storyclash ausgewiesene Angebot für junge Zuschauer kann sich mit fast 19,5 Millionen Interaktionen auf Anhieb auf Platz 3 in dem Ranking platzieren. Aufsteiger des Monats ist Kicker OnlineHeute um 13 Uhr werden nach zwei Jahren endlich wieder Cannes Löwen verliehen. Aber nicht nur das: Um 9:30 Uhr fällt auch der Startschuss für Cannes Lions@Fischmarkt, die maßgeschneiderte deutsche Variante des Kreativfestivals. Zum Auftakt sprechen heute um 12 Uhr ADC-Präsidentin Dörte Spengler-Ahrens, Diana Sukopp und Frederike Probert mit HORIZONT-Redakteurin Bärbel Unckrich über Female Leadership in der Kreativbranche. Das Event wird live gestreamt. Die Digitalisierung hat aufgrund der Einschränkungen im Alltag während der Pandemie deutlich zugelegt. Mit dem Wachstum des Online-Handels konnte auch die E-Mail ihre ohnehin starke Stellung als Marketing-Instrument weiter ausbauen, berichtet Rasmus Giese. Warum vieles dafür spricht, dass diese Entwicklung anhält, erklärt der CEO von United Internet Media in seinem Gastbeitrag für HORIZONT

    stats