HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Wie geht es weiter mit der Pandemiebekämpfung? Bundeskanzlerin Angela Merkel deutete gestern Abend im Gespräch mit Anne Will an, dass sie angesichts der laxen Auslegung der Corona-Regeln in einigen Bundesländern die Daumenschrauben bald fester anziehen könnte - etwa durch eine Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes. Sie werde nicht warten, bis es 100.000 Neuinfektionen am Tag gebe. Wir setzen bei unseren Top-News vor 9 wie bisher auf die Kraft der Überzeugung. Wir wünschen einen guten Start in die neue Woche!
Das Bewegtbildfestival Spotlight ist der erste Kreativwettbewerb im deutschsprachigen Raum, der aufgrund der Corona-Pandemie nun bereits zum zweiten Mal virtuell zelebriert wurde. Am Wochenende wurden die Gewinner der 24. Ausgabe gekürt. Trotz der erneuten Verlegung in den digitalen Raum ist eines gleich geblieben: Bei Spotlight gibt es zwei gänzlich unterschiedliche Jurys - neben einer Fachjury urteilt parallel das Publikum über die eingereichten Arbeiten. 
Weihnachten, Jahreswechsel, Lockdown - die vergangenen Monate waren zweifelsfrei besonders. Und Werbung in besonderen Zeiten wirkt nur, wenn sie die Menschen bewegt. Welche Marken bei den Verbrauchern in den Monaten der Krise nachhaltig punkten können, haben BBDO, APG, WallDecaux und YouGov jetzt zum dritten Mal im Zuge der exklusiv bei HORIZONT Online veröffentlichten Studie "Deutschlands Werbelieblinge" herausgefundenDie Beeinträchtigungen der Corona-Pandemie für das Leben der Konsumenten sind beispiellos. Zu den Krisengewinnern gehören aber nicht nur Amazon, Lieferando & Co. Auch die sozialen Medien haben Profit geschlagen. Wie massiv Facebook seine ohnehin erdrückende Dominanz im digitalen Werbemarkt ausbauen konnte, zeigt nun ein Report von Socialbakers
Der Eurovision Song Contest (ESC) geht in diesem Jahr ohne Belarus (Weißrussland) über die Bühne. Die Europäische Rundfunkunion schloss das autoritär geführte Land aus, weil auch das zweite eingereichte Lied nicht den Regeln des Musikwettbewerbes entspreche. Der Rauswurf sorgte am Wochenende bei den Offiziellen in Minsk für EmpörungCorona hat den den deutschen Bierbrauern durch den Wegfall der sportlichen Großereignisse und den Stillstand der Gastronomie schwer zugesetzt. Doch die nächste Bedrohung nimmt schon Fahrt auf: Der Deutschlandstart großer Hard-Seltzer-Marken in Deutschland ist nur eine Frage der ZeitZum 1. September übernimmt Bettina Karsch die Rolle als HR-Direktorin für die europäischen Cluster-Märkte von Vodafone. Zudem bleibt sie Personal-Geschäftsführerin in Deutschland, bis ihre Nachfolge bestimmt ist. Im Interview mit HORIZONT Online spricht Karsch über den wichtigen Weg hin zu hybriden Arbeitsmodellen und ihr Diversity-Verständnis.  Reiseanbieter, Hotels und Transportunternehmen hoffen, dass mit fortschreitenden Impfungen in diesem Jahr auch wieder mehr Urlaub möglich sein wird. Doch die nach wie vor unsichere Pandemielage macht das Denken in Szenarien notwendig: Das hat die Agentur Saint Elmo's Tourismusmarketing nun versuchtGut zwei Monate nachdem die Social-Audio-App Clubhouse in Deutschland zum großen neuen Trend in der Medien- und Marketingwelt wurde, drängt sich die Frage nach dem aktuellen Stand der Dinge auf. Welches Potenzial hat die Plattform langfristig? Und wie können sich Marken dort richtig in Szene setzen? Yuval Ben-Itzhak, Präsident von Socialbakers, gibt in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online Antworten

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats