HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. Die Welt atmet auf. Donald Trump hat das Weiße Haus planmäßig geräumt, Joe Biden wurde gestern als 46. Präsident der USA vereidigt. Die im Vorfeld befürchteten Zwischenfälle gab es nicht - anders als beim Sturm auf das Kapitol zeigte der hochgerüstete Sicherheitsapparat der USA dieses Mal seine Zähne. Joe Biden ging noch am gleichen Tag an die Arbeit. "Wir haben keine Zeit zu verlieren", betonte der frisch gebackene Präsident. Auch wir kommen ohne Umschweife zur Sache: Hier sind die wichtigsten Branchennews an diesem Morgen. 
Bei der geplanten Kampagne für seine Hybrid-Modelle ist VW mit dem europäischen Agenturpartner DDB Voltage offenbar nicht zu den gewünschten Ergebnissen gekommen. Also haben sich Sengiehl und sein Team noch mal auf dem Agenturmarkt umgesehen - nun zeichnet sich eine Lösung ab.  Die Runde der Marketingchefs auf dem Restart-Gipfel stand unter einem Fragezeichen: "Werbung nach Corona? Was bleibt, was kommt?" Doch Kristina Bulle, Susan Schramm und Tim Alexander setzten stattdessen lieber ein Ausrufezeichen in Richtung Medienhäuser. Sie mahnten bei den deutschen Medienhäusern mit Blick auf den Machtzuwachs des GAFA-Blocks grundsätzliche Veränderungsbereitschaft an.  Das virtuelle Restart-Event von HORIZONT wurde aus dem Deutsche Bank Park in Frankfurt gestreamt, der Heimspielstätte der Frankfurter Eintracht. Da war es Verpflichtung und Ehrensache zugleich, dass auch der Gastgeber zu Wort kam: Fredi Bobic, Vorstand Sport bei dem Fußball-Bundesligisten, gab einen Eindruck der vergangenen Monate aus wirtschaftlicher Perspektive und richtete auch den Blick nach vorn – mit einem dringenden Appell an den europäischen Fußball-Verband UEFADie Sprecherin des neuen US-Präsidenten Joe Biden will die täglichen Pressebriefings im Weißen Haus wieder aufleben lassen. Jen Psaki sagte am Mittwochabend bei ihrer ersten Pressekonferenz zu, im Umgang mit Journalisten ehrlich zu sein. "Als der Präsident mich bat, in dieser Rolle zu dienen, sprachen wir darüber, wie wichtig es ist, Wahrheit und Transparenz zurück in den Briefing-Raum zu bringen", sagte die neue Sprecherin des Weißen HausesDas Mediaagenturnetzwerk UM kann sich über einen neuen Kunden freuen. Nach einem mehrstufigen Pitch, der seit Sommer vergangenen Jahres lief, übernimmt die Interpublic-Tochter den Etat von Honda Motor Europe. Die Zusammenarbeit mit dem japanischen Automobilhersteller beginnt zum 1. AprilEin Job in der Werbebranche hat allerlei zu bieten, keine Frage. Gute Aufstiegschancen zum Beispiel, auch die Mitarbeiterförderung und die Vernetzungsmöglichkeiten werden als überdurchschnittlich bewertet. Doch so richtig zufrieden werden Marketing-Fachleute in ihrem Job offenbar selten. Das suggeriert zumindest eine Studie von Savoy StewartIn den aktuellen Trendreports findet man viele Buzzwords, aber den für Tim Keller vielleicht wichtigsten Trend nicht. Der Strategiegeschäftsführer der Hamburger Agentur Wynken Blynken & Nod hat ihn außerhalb des Internets gefunden, wie er in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt – und zwar ganz unagil unter Menschen: GeduldUm das Thema Nachhaltigkeit kommt heutzutage kaum noch jemand herum. Neben der "Fridays for Future"-Bewegung sorgt nun auch die Corona-Pandemie für ordentlich Aufschwung und sensibilisiert sowohl Konsumenten als auch die Wirtschaft. Der aktuelle Report der GIK beschäftigt sich mit der Rolle von Nachhaltigkeit


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats