HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Haben Sie spontan Lust auf Inspiration und viel Know-how in Sachen Digitalmarketing und Bewegtbildwerbung? Ja? Kein Problem! Melden Sie sich doch einfach noch schnell für die beiden HORIZONT Digitalevents Digital Marketing Days und Total Video an, die beide morgen und übermorgen in Hamburg stattfinden. Die Teilnahme lohnt sich bei der prominenten Besetzung der Veranstaltungen in jedem Fall! Hier kommen die Top-Branchennews am Dienstagmorgen.
Walt Disney passt inmitten der Corona-Krise seine Konzernstruktur an, um sich künftig stärker auf den boomenden Streaming-Markt auszurichten. Die Neuaufstellung bündelt das TV- und Filmgeschäft mit den Online-Videodiensten in der neuen Sparte Media and Entertainment Distribution, wie Disney mitteilt. Die Disney-Aktie reagierte nachbörslich mit einem Kurssprung um fünf Prozent. Die TV-Übertragungen des Bundesliga-Spieltags am kommenden Wochenende entwickeln sich wegen der zunehmenden Zahl der Corona-Risikogebiete in Deutschland zu einer Herausforderung. Das berichtet der Kicker. Menschen aus Risikogebieten dürfen demnach nicht zum Arbeiten in die Stadien - davon betroffen seien viele Mitarbeiter der TV-Sender. Eine mögliche Lösung, über die die DFL nachdenkt, seien Corona-Schnelltests. Nach einer jahrelangen Debatte verbietet Facebook in seinem Netzwerk die Holocaust-Leugnung. Gründer Mark Zuckerberg begründet den Schritt mit der weltweiten Zunahme des Antisemitismus. Die Abwägung zwischen Redefreiheit und dem Schaden durch die Leugnung oder Verharmlosung des Völkermordes an Juden durch die Nationalsozialisten mache ihm zu schaffen, so Zuckerberg in einem Facebook-Post. Das wurde aber auch Zeit. Der Werbemarkt in Deutschland stagnierte 2019 auf Vorjahres-Niveau, was bedeutet, dass der Anteil des Werbemarktes am Bruttoinlandsprodukt schrumpft. Zu diesem Ergebnis kommt der Dialogmarketing-Monitor der Deutschen Post. Allerdings investieren Werbungtreibende wieder deutlich mehr in klassische Medien. Eine weitere Erkenntnis des Reports: Werbung wird nicht weniger, sondern effizienter. Damon McCoy ist Gründer und Leiter eines Forschungsprojekts zur Transparenz in der politischen Online-Werbung - und in diesen Wochen in gefragter Mann. Schließlich steht in den USA die Präsidentschaftswahl bevor. Im Interview erklärt McCoy, welche Bedeutung Online-Werbung in den entscheidenden Wochen des Wahlkampfs spielt und wer im Digitalmarketing-Duell um die Präsidentschaft die Nase vorn hat. Kein Discounter geht bei der Suche nach der richtigen Nachhaltigkeitskommunikation derzeit so weit wie Penny. Die Rewe-Tochter leistet sich mit "Grüner Weg" seit Anfang September ein Testlabor, um mit neuen Formen der Produktpräsentation und neuen Ansätzen bei der Vermittlung von Nachhaltigkeitsthemen zu experimentieren. Jetzt zieht Penny eine erste Bilanz. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt sind schon seit Monaten spürbar. Doch es kursieren auch immer mehr Mythen über die "neue Arbeitswelt". Stepstone hat in den vergangenen Monaten 35.000 Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Deutschland zu ihren Erfahrungen und Zukunftsplänen befragt und die fünf gängigsten Irrglauben über den Arbeitsmarkt herausgearbeitet. Weihnachten rückt immer näher - und damit auch die spannendste Zeit des Jahres für Marken und Händler. Gerade im so komplizierten Corona-Jahr 2020. Eine neue Studie von Integral Ad Science macht jetzt Hoffnung für ein florierendes Weihnachtsgeschäft: Demnach wollen fast drei Viertel der Konsumenten in Europa an ihrem geplanten Budget für Geschenke festhalten oder es sogar erhöhen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats