HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen aus Frankfurt! Die allgemeine Nachrichtenlage heute? Durchwachsen: Der Zeitplan für die Nachfolgesuche des CDU-Vorsitzes wankt bereits, in den USA hat sich Präsident Trump mal wieder eingemischt, diesmal in ein Strafverfahren, China meldet weitere Infektions- und Todesfälle. Die US-Vorwahlen gehen weiter, in New Hampshire lief es besser als beim Auftakt in Iowa, jetzt sorgt Bernie Sanders für Schlagzeilen. Viel USA – und da beginnen auch unsere Meldungen vor 9.
Die US-Regierung hat erstmals etwas konkretere Details zu ihren Vorwürfen gegen den chinesischen Netzwerk-Ausrüster Huawei öffentlich gemacht. Amerikanische Regierungsbeamte konkretisierten gegenüber "The Wall Street Journal" Geheimdienstinformationen. Huawei weist die Vorwürfe zurück. Bei Media Impact (MI) geht es zurzeit eher turbulent zu. Die Funke Mediengruppe verlässt das Joint-Venture nach fünf Jahren zum Sommer und orientiert sich wohl Richtung Burda. Im Werbemarkt hat der Axel-Springer-Vermarkter aktuell schwer zu kämpfen. Jetzt verkündet MI eine Strukturreform, die nicht radikal, aber doch substanziell ist.


Es ist nicht das größte, aber eines der absoluten Vorzeigeprojekte im deutschen Content Marketing: Telekom Electronic Beats. Von Agenturseite bislang dafür zuständig war C3. Nach einem Pitch gibt es jetzt einen neuen Etathalter. Dirk Bruns, seit zehn Jahren Verkaufschef von Youtube Deutschland, hat naturgemäß einen besonderen Blick auf Googles Video-Portal. Im Video-Interview von HORIZONT und turi2.tv erklärt Bruns, wo er die Plattform gesellschaftlich verortet und warum sie für viele Werbekunden inzwischen so interessant ist. Der ehemalige Youtube-Star Oguz Yilmaz und der Buzzbird-Mitgründer Felix Hummel haben das Künstler-Management YilmazHummel gegründet. Die beiden Marketing-Experten wollen mit ihrem neuen Dienstleister Social-Media-Bekanntheiten unter die Arme greifen, beispielsweise bei der Vermittlung von Werbepartnern. Mit der Übernahme des Naturkosmetik-Labels Stop the Water while using me investiert der FMCG-Riese Beiersdorf in einen viel versprechenden Bereich, doch auch für das Start-up tun sich neue Chancen auf. Ingo Rentz hat aufgeschrieben, wie sich beide Seiten die Zusammenarbeit vorstellen. Keine Generation wird aktuell stärker in Verbindung mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht als die Gen Z. Eine neue Studie des Marktforschungsunternehmens Mintel zeigt nun, dass diese Kriterien auch beim Kleidungskauf eine Rolle spielen – nicht nur, aber vor allem in dieser Generation. Samsung stellte am Dienstag sein Smartphone Galaxy Z Flip vor, das sich auf die Größe eines herkömmlichen Smartphones ausfalten lässt – und zusammengeklappt etwa so groß wie eine Puderdose ist. Der Preis liegt mit knapp 1500 Euro am oberen Ende davon, was man für klassische Smartphones bezahlt – worin Marktforscher ein Problem für breitere Verkäufe sehen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats