HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. Wie einflussreich sind eigentlich Influencer? Um diese Frage dreht sich heute der sogenannte Safer Internet Day, der von der Europäischen Kommission initiiert wurde, um das Thema Internetsicherheit in den Fokus zu rücken. Institutionen, Stiftungen, Unternehmen, Schulen, Vereine oder auch Privatpersonen sind aufgerufen, sich an dem Aktionstag zu beteiligen. Wir wünschen einen guten und sicheren Start in den Tag - mit unseren Top-Branchennews am Morgen.
Für einen möglichen Einstieg beim Medien-Start-up Media Pioneer zeigen nach Angaben des Gründers Gabor Steingart mehrere Investoren Interesse. Auf die Frage, wie viel Zeit noch bleibe, bis Media Pioneer wirtschaftlich erfolgreich sein müsse, sagte Steingart: "Viele Jahre." Braucht die Welt professionelles Marketing für Fridays for Future beziehungsweise die Ziele der Bewegung? Jan Pechmann, bekannt und wohlhabend geworden als Gründer der Strategieberatung Diffferent, ist davon überzeugt und ruft den "Marketing for Future Award" ins Leben, Deutschlands ersten Preis für klimapolitisches Marketing. "Du bist nicht allein" - mit diesem Claim positioniert sich die R+V als Marke, die sich gegen Egoismus und fürs Miteinander einsetzt. Hat die R+V nun einen Best Case in Sachen Haltungskampagne vorgelegt? Oder sind das alles nur nette Werbebilder mit wenig Substanz? Wir haben Markenexperten nach ihrer Meinung gefragt. Mehr als 30 Ferienwohnungsvermittler, darunter Expedia und Tripadvisor, haben Google in einem Brief an die EU-Kommission unfairen Wettbewerb vorgeworfen. Demnach würde Google Suchergebnisse von Partnern anzeigen, die "mit einigen wenigen Klicks" gebucht werden können. Google entgegnet, es zeige "die relevantesten Informationen". Der hoch dekorierte Kreative Jan Leube hat Deutschland 2015 den Rücken gekehrt, um in Dubai neu durchzustarten. Aktuell baut er die Porsche-Agentur in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf. Im Exklusiv-Interview spricht er über sein neues Leben im Mittleren Osten und die Unterschiede zu den westlichen Kreativmärkten. Out of Home wird spätestens 2021 auf einen Marktanteil von zehn Prozent kommen, ist Marc Marienfeld sicher. "Einige Kunden sagen sogar, der Mediamix der Zukunft besteht aus 50 Prozent Digital, und davon 50 Prozent Out of Home", so der CEO der Mediaagentur Kinetic im Interview mit HORIZONT und turi2.tv. Überraschendes Ergebnis der Youtube-Charts: Ebay Kleinanzeigen hat sich im Januar mit einem relativ simpel produzierten Werbeclip an die Spitze gesetzt und verweist sowohl die neue Edeka-Kampagne mit Friedrich Liechtenstein als auch Porsches aufwändig produzierten Super-Bowl-Spot "The Heist" auf die Plätze. Viele Einzelhandelsunternehmen stehen angesichts der Digitalisierung extrem unter Druck. Aus Sicht von Marc Schumacher gibt es aber Hoffnung. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online stellt der Liganova-Manager fünf Stellschrauben vor, an denen Retailer drehen können, um ihre Zukunft zu sichern.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats