HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Pixabay
Guten Morgen aus Frankfurt. In 13 Tagen ist es soweit: Dann trifft sich das Who's Who der Kommunikationsbranche beim Deutschen Medienkongress und beim HORIZONT Award in der Alten Oper in Frankfurt. Sichern Sie sich jetzt noch Ihr Ticket! Hier kommen die wichtigsten Branchennews am Donnerstagmorgen - unter anderem mit Rezo, der auch beim Deutschen Medienkongress auf der Bühne steht.
Nachdem Anfang des Jahres bekannt wurde, dass Bertelsmann die Influencer-Agentur Tube One übernehmen will, wurde spekuliert, ob sich der von Tube One vertretene Youtuber und "CDU-Zerstörer" Rezo ebenfalls dem Kölner Medienkonzern anschließt. Dem ist nicht so. Nach Informationen von HORIZONT Online wechselt Rezo zu einem Spezialdienstleister. Der Streit um Huawei wird zur Chefsache: Wie das Handelsblatt berichtet (Paid), soll ein Spitzengespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel klären, ob dem umstrittenen chinesischen Netzausrüster der Zugang zum deutschen 5G-Netz verwehrt wird. An diesem Donnerstag hat das Bundeskanzleramt dazu führende Bundestagsabgeordnete der Union in die Regierungszentrale geladen. Es geht auch so herum: Die Kölner Mediengruppe RTL holt sich einen Manager von Netflix. Der Mann heißt Sebastian Moritz, ist 37 Jahre alt und arbeitete zuletzt zwei Jahre für das US-Unternehmen in Amsterdam. Bei Netflix war er für Social Media und das Marketing für die deutschsprachige Region verantwortlich. Bei RTL wird Moritz mit großen Aufgaben betraut. Die deutsche Niederlassung von Havas Media startet mit mehreren neuen Kunden ins Jahr 2020. Das Team um Deutschland-CEO Sven Traichel konnte sich die Mandate von Pernod Ricard, Zalando, Vattenfall, Continental Foods und Jimdo sichern. Zählt man deren Volumen und das der Etatgewinne aus 2019 zusammen, kommt man auf ein Brutto-Billingvolumen von rund 150 Millionen Euro. Agenturen für Suchmaschinenoptimierung gibt es wie Sand am Meer. Doch welche Dienstleister beherrschen das Handwerk am besten und haben die schlausten Google-Einflüsterer in ihren Reihen? SEO-Vergleich.de hat genau das analysiert und jetzt ein Ranking der 30 sichtbarsten deutschen SEO-Agenturen veröffentlicht. Die Nummer eins ist den Wettbewerbern um Längen voraus. Online-Händler standen noch vor zehn Jahren vor extremen Herausforderungen bei der Expansion in einen neuen Markt. Doch dank einer Vielzahl von Faktoren und technischen Entwicklungen ist E-Commerce auf globaler Ebene heute wesentlich einfacher. In ihrem Gastbeitrag erläutert Petra Semle von CJ Affiliate by Conversant fünf Entwicklungen, die eine Expansion für Online-Händler 2020 begünstigen. In keinem Monat bewerben sich so viele Menschen auf einen neuen Job wie im Januar. Im Schnitt ist in den ersten Tagen des Jahres die Anzahl der Bewerbungen um 15 Prozent höher als in den restlichen Monaten. Zu diesem Anlass hat Glassdoor die 20 außergewöhnlichsten Fragen aus Bewerbungsgesprächen ermittelt. Eine Erkenntnis: Fragen wie "Was sind ihre Stärken und Schwächen?" sind vor gestern. Um als Marke von der anspruchsvollen Generation Z gefeiert zu werden, darf man sich nicht auf alten Erfolgen ausruhen. Denn die Mythen großer Marken vererben sich nicht einfach. Carmen Schenkel vom Kölner Marktforschungsinstitut September weiß: Die GenZ lechzt nach Storys mit Vision.


stats