HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Stefan Piel, © Stefan Piel
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute ist der Internationale Welttag der Zeitschriften. Für unsere jungen Leser: Zeitschriften sind diese gedruckten Nachrichten auf Papier. Oder wie die "New York Times" über sich selbst auf TikTok schreibt: "Newspapers are like iPads but on paper". In diesem Sinne: Kommen Sie gut in den Tag mit unseren wichtigsten Branchennews am Morgen.

Der Preis ist eine Kampfansage. Heute startet Joyn Plus, der Premiumservice des Streamingdienstes Joyn, den Pro Sieben Sat 1 und Discovery im Juni in einem 50:50-Joint-Venture ins Leben gerufen haben. Der Abo-Preis liegt deutlich unter dem der Wettbewerber. Der Büroraumvermieter We Work kämpft mit massiven Problemen. Jetzt soll der frühere Publicis-Chef Maurice Lévy als Interim-CMO das ramponierte Image Firma retten. Das klingt zunächst wie ein arg verspäteter oder verfrühter April-Scherz, findet HORIZONT-Redakteur Mehrdad Amirkhizi.
Im kommenden Jahr sollen bereits rund 69 Prozent der digitalen Werbeinventare programmatisch gehandelt werden. Das prognostiziert Zenith. Demnach überschreiten die Investitionen in Programmatic Advertising noch in diesem Jahr die 100-Milliarden-Dollar-Grenze. Zahlreiche Mediennutzungsstudien kommen zu dem Ergebniss, dass die Digital Natives fast ausschließlich in den Digitalkanälen unterwegs sind. Eine neue Studie von Mediaplus und Facit Research kommt jetzt zu differenzierten Ergebnissen. Demnach ist TV bei den Generationen Y und Z immer noch im Rennen. Der Effie 2019 wird immer noch debattiert. In der aktuellen HORIZONT-Print-Ausgabe antwortet Philipp und Keuntje-Geschäftsführer Torben Hansen auf eine Kritik von HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz. Nun kontert auch Mirco Hecker, Geschäftsführer der GWA-Event-Tochter Gesellschaft Kommunikationsagenturen-Service, die Schütz-Kritik. Der 77-jährige Frank Elstner wechselt mit seiner Show "Wetten, das war's" zu Netflix. Das Talkformat startete im Frühjahr auf Youtube. Das Geheimnis lüftete Klaas Heufer-Umlauf in seiner Late-Night gestern Abend, wo Elstner zu Gast war. Netflix bestätigte den Coup auf Twitter. HORIZONT war vorige Woche beim Epica, dem einzigen weltweiten Kreativwettbewerb, der ausschließlich von Fachjournalisten beurteilt wird, und hat einige dieser Highlights aus Ländern wie Thailand, Dänemark, Norwegen und der Türkei mitgebracht. BSS Brand Communication und Concept M legen eine psychologische Studie zum Thema Markenwirkung für eine Gesellschaft im Umbruch vor. Eine Erkentnnis: Wir sehnen uns nach Marken, die uns "ein Vermittlungsangebot" machen, die uns helfen, mit unseren Widersprüchen zu leben oder sie gleich ganz aufzulösen.
stats