HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Diese Woche öffnen in vielen Städten die Weihnachtsmärkte. Höchste Zeit also, sich über Weihnachtsgeschenke zumindest schon einmal Gedanken zu machen. Wie immer ganz ohne Stress und Hektik: Die Top-Branchennews am Morgen. Wir wünschen Ihnen eine möglichst entspannte Vorweihnachtszeit und einen guten Start in die neue Woche.
Beleidigungen und Verleumdungen sollen nach dem Willen Bayerns künftig mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden können. "Beleidigungen sind in der Anonymität des Internets oft enthemmter, haben eine größere Reichweite und sind praktisch kaum mehr aus der Welt zu bekommen", sagte Justizminister Georg Eisenreich (CSU) der Deutschen Presse-Agentur. Der neue Eigentümer des Berliner Verlages, Holger Friedrich, hat sich gegen Kritik verteidigt, seine Stasi-Kontakte nicht schon früher bekannt gemacht zu haben. Vor gut einer Woche war bekanntgeworden, dass er in der DDR zeitweise Inoffizieller Mitarbeiter der Stasi war. "Die jetzige Reaktion zeigt, dass wir, wenn wir früher damit offensiv umgegangen wären, keine Chance bekommen hätten", sagte Friedrich in einem Interview der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungBei den Magazinen Neugründungen fast im Wochentakt und sogar ein kleines Werbeplus – bei den Zeitungen dagegen Einbrüche in der Vermarktung und ein Führungsvakuum: Die Geschäfte der Funke Mediengruppe laufen nicht im Gleichschritt. Eher unfreiwillig für alles verantwortlich ist Andreas Schoo, seit Juni der Sprecher der Geschäftsführung. Im Interview mit HORIZONT berichtet der Manager, wie er die Probleme anpacken will. Die Liste der Gescheiterten nach der Ära von Manfred Bissinger, der 2013 ging, ist lang. Seit März steht Heiko Gregor an der Spitze von Hoffmann und Campe X - schafft er die ersehnte Wende? Sein Plan: ein engerer Schulterschluss mit Schwesterunternehmen wie Gräfe und Unzer - und womöglich ein großer Befreiungsschlag in Form einer Allianz oder Fusion. Gregor: "Meine Fantasie ist da sehr groß. Es gibt auch bereits Überlegungen und erste Gespräche."  Es sollte eigentlich nur ein einmaliges Projekt werden, doch mittlerweile sind Gustavo Gusto und Youtuber Luca – bekannt unter seinem Gamernamen Concrafter – ein eingespieltes Team. Ab Dezember geht die nächste Limited Edition "Pizza Bianca Sette Formaggi" bei Edeka und Rewe in den Verkauf. Die Partnerschaft wurde auch dieses Mal von der Influencer-Agentur Studio 71 sowie Pro Sieben Sat 1 Licensing eingefädelt.  Seit dem Sommer ist Felix Kovac neuer Geschäftsführer von Antenne Bayern. Gleich als erstes hat er einen Programm-Relaunch in Angriff genommen. Im HORIZONT-Interview - seinem ersten seit Amtsantritt - spricht der neue Geschäftsführer über die digitale Zukunft, erklärt seine Preispolitik - und äußert den Wunsch, dass die Medienpolitik ein stärkeres Auge auf das aggressiver werdende Vorgehen der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz wirftLaut einer aktueller OWM-Umfrage stagniert der Onlinewerbemarkt im nächsten Jahr. Das liegt unter anderem an mangelnder Klarheit der Werbungtreibenden angesichts des EuGH-Urteils zur Cookie-Nutzung. Boris Kurschinski, Vice President DACH bei Adform, erklärt in seinem Gastbeitrag für HORIZONT, wie mehr Transparenz im Online Advertising geschaffen werden kann und welche Möglichkeiten der zielgerichteten User-Ansprache es – trotz des EuGH-Urteils – gibt.  James Poniewozik ist der Fernsehkritiker der New York Times. In seinem neuen Buch "Audience of One" beschreibt Poniewozik, wie Donald Trumps TV-Karriere seinen Aufstieg erklärt, und untersucht den Zusammenhang zwischen Politik und Fernsehen in den USA



stats