HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Stefan Piel, © Stefan Piel
Guten Morgen aus Frankfurt. Wenn der Chef der Mediengruppe RTL Deutschland nach München reist, muss es einen guten Grund geben. Dem war auch so: Bernd Reichart berichtete beim HORIZONT-Kongress Total Video nicht nur, wie sein Unternehmen der Streaming-Revolution begegnet, sondern auch, wie der Führungswechsel gelang. Anschließend wurde es kontrovers: Fließen die Video-Budgets zurecht zu Facebook und Google? Mehr dazu lesen Sie in HORIZONT Vor 9. Bei Total Video geht es derweil auch heute hoch her - wir halten Sie auf dem Laufenden!

Am 9. Dezember werden wieder die Blattmacher-Persönlichkeiten des Jahres mit den Lead Awards prämiert. Im Vorfeld sprach HORIZONT mit dem Chef der Lead Academy, Markus Peichl, darüber, warum Zeitschriften wie Hörzu, Tina oder Super Illu nicht minder wichtig sind für den gesellschaftlichen Zusammenhalt als FAZ oder Spiegel. Pro Sieben Sat 1 hat im dritten Quartal etwas mehr Umsatz, aber deutlich weniger Gewinn gemacht. Die Erlöse im Kerngeschäft Werbefernsehen sanken um sechs Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Die - allerdings weniger profitablen - Internet-Shops und das Produktionsgeschäft wuchsen.
So lautete eine heiß diskutierte Frage beim HORIZONT-Event Total Video in München. Zumindest für das TV-Lager hatten drei der vier anwesenden Panel-Teilnehmer keine guten Nachrichten – doch Screenforce-Chef Martin Krapf argumentierte nach Kräften dagegen. Als er Anfang des Jahres zu Facebook wechselte, hatte Tino Krause bereits eine rasante Karriere bei der Group M hingelegt, die ihn bis auf den Chefsessel von Mediacom führte. Wie erlebt ein Ex-Mediamanager, der immer für Transparenz und Offenheit stand, die neuen Herausforderungen beim Social-Media-Riesen? Die Serviceplan-Tochter Plan.Net richtet ihr Angebot für Innovationsberatung und -entwicklung neu aus. Dazu werden die bereits bestehenden Leistungen in diesem Bereich erweitert und bei der neuen Firma Plan.Net Innovation gebündelt. Die Agentur geht aus der Umfirmierung der früheren Plan.Net Campaign und der Fusion mit der Einheit Innovation Studios hervor. Die Bauern lassen Katjes in Ruhe: Der Bayerische Bauernverband empfand den Chocjes-Spot als "diskriminierend und ungerechtfertigt", will aber auf die Prüfung eines Verstoßes gegen den unlauteren Wettbewerb verzichten, wie ein Sprecher mitteilt. Im Moment plane man keine weiteren Schritte oder Maßnahmen. Am Dienstag stellte Facebook ein neues Logo vor. Es soll künftig häufiger neben anderen Marken des Konzerns wie Instagram und Whatsapp stehen. Ein kluger Schachzug des Konzerns, findet Christine Lischka. In ihrem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt die Geschäftsführerin von Serviceplan Design, dass das neue Logo auf vier Ebenen überzeugt. Vor zwei Jahren konnte sich RCKT den Etat für die Digital-Hub-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sichern. Jetzt wurde das Mandat mit einem Volumen von bis zu 7,6 Millionen Euro öffentlich neu ausgeschrieben - und die Berliner Agentur erhält erneut den Zuschlag.
stats