HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute gegen 11 Uhr wird bekannt gegeben, wer dieses Jahr den Friedensnobelpreis erhält. Bei den Buchmachern soll Klimaaktivistin Greta Thunberg ganz oben auf der Liste stehen. Und ehrlich gesagt: Die 16-Jährige hätte ihn verdient. Starten Sie nun gut informiert in den Freitag - mit unseren wichtigsten Branchennews am Morgen.
Zum fünften Mal lud HORIZONT am gestrigen Abend in den Frankfurter Ruderclub Germania ein, um vor gut 100 geladenen Gästen aus Sport, Wirtschaft und Medien die HORIZONT Sportbusiness Awards zu überreichen. Die Preisträger in diesem Jahr: Die Eintracht-Frankfurt-Vorstände Fredi Bobic und Axel Hellmann, SAP und Eurosport. Die besten Bilder des Events. Überraschender Weggang in Walldorf: Der SAP-Chef Bill McDermott gibt seinen Posten auf. Einen konkreten Grund nennt das Unternehmen bisher nicht. Die Vorstandsmitglieder Jennifer Morgan und Christian Klein sollen als Führungsduo mit sofortiger Wirkung seine Nachfolge antreten. Als Mijat Gacinovic am 19. Mai 2018 in der sechsten Minute der Nachspielzeit im Berliner Olympiastadion das 3:1 gegen Bayern München erzielte, war klar: Die Eintracht bringt den DFB-Pokal zurück auf den Römerberg. Sportlicher Erfolg ist nur begrenzt planbar, aber dieser war kein Zufall. Axel Hellmann und Fredi Bobic geben im HORIZONT-Interview Auskunft über den Sport, das Business und den gemeinsamen Erfolg. Laut einem Bericht von Bloomberg haben Amazon-Mitarbeiter nicht nur Sprachbefehle an die digitale Assistentin Alexa transkribiert. Der Onlinehändler soll auch Video-Aufnahmen der Überwachungskamera Cloud Cam ausgewertet haben. Laut Amazon werden die Aufnahmen freiwillig eingereicht, ehemalige Mitarbeiter zweifeln jedoch daran. Sprechen wir über die falschen Dinge, wenn wir über die Probleme in der digitalen Werbeindustrie diskutieren? Andrea Malgara ist genau dieser Meinung und fordert im Interview mit HORIZONT einen anderen Blick auf das digitale Ökosystem. Auf dem Gelände des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg wurde ein Neubau mit einem gemeinsamen Newsroom für ARD-aktuell eröffnet. Künftig werden dort die Redaktionen von "Tagesschau" und "Tagesthemen" arbeiten. Das Digitale und das Lineare soll mit dem neuen Nachrichtenhaus näher zusammenrücken. Vertrauenskultur schlägt Machtausübung und wird zum wichtigen Instrument, um ein Unternehmen besser zu machen und Talente anzuziehen. Davon ist Kim Notz, Managing Partner KNSKB+ überzeugt. In ihrem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt sie, wie man eine Führungskultur schafft, in der Mitarbeiter an ihren Aufgaben wachsen können. Nach dem Verkauf seiner Frauentitel und dem Umbau des Hauses gibt der Jahreszeiten Verlag in seinem verbliebenen Sortiment aus bislang sieben Edelmagazinen wieder Gas: Ende April bringen die Hamburger nach dem Kulinarik- und Personality-Titel (Johann) Lafer ein weiteres Heft dieser Art heraus: (Cornelia) Poletto, mit der gleichnamigen Gastronomin, Unternehmerin und TV-Köchin.


stats