HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Wir hoffen Sie hatten gestern einen schönen Tag der Deutschen Einheit und gehen den Brückentag heute mit viel Elan an. Wir helfen wie gewohnt dabei: mit unseren wichtigsten Branchennews am Freitagmorgen. Kommen Sie gut ins Wochenende!
Gerüchte über eine Fusion gab es schon länger, jetzt machen die zwei Native-Advertising-Riesen Taboola und Outbrain tatsächlich gemeinsame Sache. Wie die beiden in Israel gegründeten Unternehmen mitteilen, wollen sie durch den Zusammenschluss etwa zwei Milliarden Menschen pro Monat erreichen und so ein ernsthafter Werbekonkurrent für Facebook und Google werden. Online-Plattformen wie Facebook können zum gezielten Aufspüren und Löschen von rechtswidrigen Beleidigungen ihrer Nutzer gezwungen werden. Das EU-Recht stehe entsprechenden Anordnungen nationaler Gerichte nicht entgegen, entschied der Europäische Gerichtshof am Donnerstag. Es könne sogar veranlasst werden, rechtswidrige Äußerungen weltweit zu löschen, sofern diese mit automatisierten Techniken auffindbar sind. Sie haben mit ziemlich viel Gegenwind zu kämpfen - umso wichtiger für die großen Internetkonzerne, beim Klimaschutz Engagement zu zeigen. Google und Amazon haben anlässlich der weltweiten "Fridays For Future"-Kundgebungen neue Zielmarken definiert. Können sie damit auch ihr Image aufpolieren? Mindshare, Pilot, Sanofi - und was kommt jetzt? Christof Baron, einer der bekanntesten Media-Manager der Republik, kehrt nach zwei Jahren dem französischen Pharmakonzern Sanofi den Rücken zu. Wohin es ihn jetzt zieht, steht noch nicht fest. Durchaus vorstellbar: ein Comeback bei einer Mediaagentur. Facebook hat eine neue App ins Leben gerufen. Sie heißt "Threads von Instagram" und ist speziell für Nutzer gedacht, die sich mit ihren engsten Freunden in einer privaten Umgebung austauschen wollen. Die neue App basiert im Prinzip auf der "Enge Freunde"-Liste, die Instagram-Nutzer seit einiger Zeit in der Bilder-App erstellen können. Die gemeinsame Geschichte beginnt 2004. Damals lernten sich Sebastian Flock, Peter Vollberg, Chris Wallon und Michael Opitz bei der Digitalagentur Argonauten kennen. Zwei Jahre arbeiteten sie zusammen, unter anderem für den Kunden E-Plus, danach trennten sich ihre Wege. Jetzt haben sie wieder zusammengefunden - in einer eigenen Agentur. Podcasts, Streaming, Smartspeaker: Audio erlebt einen rasanten Umbruch. Aber wer hat dabei die Nase vorn – die klassischen Radiosender oder neue Online-Player? Auf Einladung von Radiozentrale und HORIZONT diskutierten vier Radioprofis in Berlin über die neuen Möglichkeiten. Wir haben mitgeschrieben. Emotionen statt reine Fakten, vielfältige Motive statt steriler Bildsprache: Eine Umfrage von Getty Images ergab, dass Werbung aus dem Finanzdienstleistungsbereich auf die falschen Attribute setzt und dadurch viel zu wenig wahrgenommen wird. Die Ergebnisse zeigen, was die Unternehmen künftig besser machen müssen, um ihre Werbebudgets nicht weiter zu verpulvern.


stats