HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Steht bei Ihnen heute eine Dienstreise an? Wenn ja, dann doch hoffentlich mit dem Zug und nicht mit dem Flieger. Immerhin ist heute Weltumwelttag. So oder so: Kommen Sie gut an Ihr Ziel - und mit unseren Top-News am Morgen gut informiert in den Tag.
Gerade erst ist mit "How To Sell Drugs Online (Fast)" die dritte deutsche Netflix-Serie nach "Dark" und "Dogs of Berlin" gestartet, da kündigt der Streamingdienst schon die nächste Produktion aus Deutschland an. "Das letzte Wort" heißt die sechsteilige Dramedy-Serie, die von Matthias Schweighöfers Firma Pantaleon Films produziert wird. In der Hauptrolle: Anke Engelke. Müssen die Parteien nach der Europawahl nun im Influencer Marketing nachrüsten? Social-Media-Experte Christoph Bornschein warnt vor dieser Schlussfolgerung. Der CEO von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) ist sich sicher: "Die Schlussfolgerung 'Influencer haben uns die Wahl gekostet' ist absolut falsch", sagt er im Exklusiv-Interview mit HORIZONT Online. Mit Werbung in Podcasts werden im Jahr 2021 erstmals mehr als eine Milliarde US-Dollar umgesetzt, prognostizieren das Interactive Advertising Bureau und PwC für die USA. 2018 erwirtschaftete der US-Markt mit Podcast-Werbung 479 Millionen US-Dollar, in diesem Jahr sollen es schon 679 Millionen werden.


Gut ein Jahr nach seinem Wechsel von Bauer ins Management der Essener Mediengruppe steigt Andreas Schoo auf. Der 58-Jährige ist mit sofortiger Wirkung Sprecher der Geschäftsführung und hat damit in allen Sach- und Personalfragen das letzte Wort. Akte geschlossen: Der Deutsche Werberat hat an dem Vatertags-Spot von Edeka nichts zu beanstanden - obwohl es auch gegen diesen Film Beschwerden gab. Julia Busse, Geschäftsführerin des Gremiums, erläutert gegenüber HORIZONT Online die Entscheidung. "Schrei vor Glück, oder schick´s zurück!". Auch wenn Zalando die kostenlose Rücksendung längst nicht mehr aktiv bewirbt, ist der reibungslose Retourenprozess nach wie vor ein ganz entscheidender Erfolgsfaktor im Onlinehandel. Eine aktuelle Studie legt nahe, dass Onlinehändler, die bei den Retouren scheitern, Kunden verlieren – und zwar dauerhaft. Die Platzierung der Anzeigen im Umfeld von unangemessenen Inhalten ist etwas, das Marken unbedingt verhindern wollen. Assen Saraiwanow vom Adtech-Dienstleister Sublime gibt in seinem Gastbeitrag bei HORIZONT Online einen Überblick über die aktuelle Lage in puncto Brand Safety. Der Lebensgefährte von Sängerin Helene Fischer hat vor dem Landgericht Offenburg erfolgreich auf Gegendarstellung gegen Burda geklagt. Auslöser war laut einem Medienbericht die Titelseite der "Freizeit Revue". Zu lesen war dort: "Helene Fischer: Das Baby-Interview – Sensationell, was ihr Freund verrät."
stats