HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt! Rauchende Köpfe, hitzige Diskussionen - heute beginnen in Hamburg die Jurysitzungen des diesjährigen ADC-Festivals. 405 Juroren brüten über den Kreationen und entscheiden über die Vergabe der begehrten Nägel. Auch in der HORIZONT-Online-Redaktion wurde heute Morgen schon ganz fleißig gearbeitet. Hier ist das Ergebnis: die Top-News aus unserer Branche.
Niki Lauda war ein Mann klarer Worte. Kuschelkurs kannte die österreichische Formel-1-Legende nicht. Dreimal krönte sich der Mann mit der roten Mütze zum Weltmeister. Ein Flammeninferno 1976 überlebte er nur knapp. Bis 2017 arbeitete er als Co-Moderator für RTL. Nun ist Lauda gestorben. Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist Geschichte. Seit gestern konnten auch die deutschen Fans via Sky den Schluss der Saga sehen. HBO hat unterdessen ein Rekordergebnis bekanntgegeben. Satte 19,3 Millionen Zuschauer verfolgten in den USA die finalen Folge "Der Eiserne Thron" - ein Rekord für "GoT" und auch für HBO insgesamt, meldet Theverge.com. Die digitale Transformation gehört zu den investitionsstärksten und relevantesten Zielen vieler Unternehmen. Daher haben zahlreiche Firmen ihre Führungsriegen um einen Chief Digital Officer verstärkt. Nur: Jeder dritte Digitalchef hat gar keine Digitalstrategie für sein Unternehmen, wie eine Befragung zeigt. Mangelnde Fähigkeiten sind das größte Hindernis. Welche Influencer gibt es eigentlich, welche sind relevant, welche nicht? Und welche Unternehmen arbeiten mit ihnen zusammen? HORIZONT Online und die Analyse-Plattform InfluencerDB stellen regelmäßig drei Instagrammer vor, die im vergangenen Monat besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. Diesmal konnten zwei junge Frauen und ein Mann überzeugen. Die D&AD-Juroren haben in London schon fleißig ausgesiebt. Bei einer der größten und prestigeträchtigsten internationalen Kreativshows schafften es 1642 der insgesamt rund 25.000 Einsendungen in die Endrunde. Deutschland hat noch 78 Arbeiten im Rennen und liegt damit im Ländervergleich auf dem 5. Platz. Wie kreativ ist künstliche Intelligenz? ADC-Präsident Heinrich Paravicini hat keine Angst vor Algorithmen und Big Data. Hier spricht der Chef der Designagentur Mutabor über Gutenberg, Roboter und darüber, was Menschen Maschinen voraushaben. Einmal im Monat erklären Constantin Buer und Vincent Kittmann von Podstars by OMR die wichtigsten Entwicklungen im Podcast-Business und ordnen sie ein. Ausgabe 2 von PodTalk bespricht die Zukunft des "Morning Briefings", gibt ein Update zum holprigen Start von Luminary und erklärt, warum Bertelsmann in Sachen Podcast jetzt ganz groß auffährt. Millionen-Deal für Vize-Meister Borussia Dortmund: Der Bundesligist wird bald in einer Dokumentationsreihe des Internet-Riesen Amazon zu sehen sein. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Paid). Demnach erhält der BVB bei dem Deal fünf Millionen Euro. In vier- bis sechs Teilen soll der Zuschauer exklusive Einblicke über den Club bekommen.



stats