HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt. Die Sesamstraße kann man ab sofort nicht nur im Kinderprogramm besuchen, sondern ganz real: In New York wurde anlässlich des 50. Geburtstages der bekannten Sendung ein Teil der West 63rd Street am Südwesteende des Central Parks in "Sesame Street" umbenannt. Herzlichen Glückwunsch. Hier kommen die wichtigsten Branchennews am Freitagmorgen. Kommen Sie gut ins Wochenende. 
Volkswagen gibt beim Thema Elektromobilität Vollgas. In der kommenden Woche startet eine große Marketingkampagne für den ID. Der Auftritt mit dem Claim "Now you can" umfasst laut VW über 600 Elemente. Insgesamt investiert die Marke in Europa dafür einen mittleren zweistelligen MillionenbetragFacebook hat auf seinen Plattformen mehrere Konten umstrittener Figuren der politischen Rechten in den USA gesperrt. Von der Maßnahme betroffen sind unter anderem der Verschwörungstheoretiker Alex Jones, der rechtspopulistische Autor Milo Yiannopoulos und der Chef der radikalen religiös-politischen Organisation "Nation of Islam", Louis Farrakhan.  Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway hat sich erstmals Aktien des weltgrößten Onlinehändlers Amazon zugelegt. Das verriet der 88-jährige Börsen-Guru am Donnerstag dem US-Sender CNBC. Zur Höhe des Engagements machte Buffett keine Angaben, dies werde im nächsten Quartalsbericht stehen.  In diesem Jahr führt erstmals Reply Digital Experience das BVDW-Ranking der Internetagenturen an - und verweist die Plan.Net Gruppe sowie die PIA Group auf die Plätze. Aber wie schneiden die Digitaldienstleister in den einzelnen Businessbereichen ab? HORIZONT Online präsentiert die Rankings zu Digitale Transformation und Strategie, Werbung und Kommunikation, Plattformen, E-Commerce und CoDas aktuelle Ranking der Digitaldienstleister zeigt: Der Markt wird zwar von großen Networks dominiert. Aber auch kleinere Dienstleister sind auf dem besten Weg, sich zu kreativen Technologie-Häusern zu entwickeln. Und: Nicht jede Agentur muss befürchten, ins Visier kaufwütiger Riesen wie Accenture zu geraten, meint HORIZONT-Chefredakteur Volker SchützSind Deutschlands Marketiers inzwischen so fixiert auf kurzfristige Sales-Effekte, dass die Marke leidet? Nein, gar nicht, findet Kristian Meinken, Chef der Mediaagentur Pilot. Gerade im E-Commerce sei Performance Marketing "ein zentraler Hebel für Wachstum".  Gerät der Wachstumsmotor ins Stottern, ist es bis zum nächsten Rebranding-Projekt in der Regel nicht mehr lange hin. Doch macht dieser Automatismus überhaupt Sinn? Frank Albrecht glaubt das nicht. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt der Geschäftsführer der Agentur Bloom, warum der Positionierungs-Wahn so mancher Marketer oft fehl am Platze ist.  Die wichtigsten digitalen Trends für Marketiers werden am 3. und 4. Juli auf den HORIZONT Digital Marketing Days 2019 in Hamburg diskutiert. Einer der Schwerpunkte: neue Formen der Social Media Kommunikation. Sebastian Kemmler, Gründer der Agentur Kemmler Kemmler, wird mit Paul Paska, Head of Marketing DACH Puma, über Real Time Marketing (RTM) in Social Media-Zeiten sprechen – und warum die Industrie neue Arbeitsweisen entwickeln muss



stats