HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen aus Frankfurt und herzlich willkommen in einer weiteren kurzen Arbeitswoche. Am Mittwoch beginnt der Wonnemonat Mai und damit inoffiziell die schöne Jahreszeit. Pünktlich zur Wochenmitte wird es auch wieder wärmer und trockener. Gute Voraussetzungen also für einen motivierten Start in die neue Woche. Hier sind die wichtigsten Branchennews vor 9. 
Pünktlich zum OMR-Festival Anfang Mai präsentiert HORIZONT Online wieder exklusiv das jährliche Ranking der 50 angesagtesten Köpfe in der Digital-Szene. Persönlich und mit viel Herzblut ausgewählt von den Machern des OMR Festivals. Wer in dieser Liste auftaucht, gehört zu den heißesten Akteuren im Digitalbusiness.  Jean-Claude Juncker hat die EU-Staaten aufgefordert, bei der Umsetzung des EU-Urheberrechts Uploadfilter zu vermeiden. "Die Neuformulierung des Urheberrechts darf auf keinen Fall zu einer Zensur führen. Das wird sie auch nicht", sagte der EU-Kommissionspräsident den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Wenn es möglich ist, die Urheberrichtlinie ohne Uploadfilter national umzusetzen, würde ich das sehr begrüßen."  Das Münchner Landgericht will heute sein Urteil über eine Schleichwerbungsklage gegen die Influencerin Cathy Hummels verkünden. Die Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels hat sich die Klage des Verbands Sozialer Wettbewerb eingehandelt, weil sie in gut einem Dutzend Instagram-Beiträgen die Hersteller ihrer Schuhe und Bekleidung nannte und die Webseiten der Unternehmen verlinkteDie Sichtbarkeitsrate für Display-Werbung ist zum zweiten Mal in Folge im deutschen Markt gesunken. Das geht aus dem aktuellen "Viewability Benchmarks"-Report von Meetrics hervor. Im ersten Quartal 2019 lag die Sichtbarkeitsrate von Display-Werbung in Deutschland bei 54 Prozent und ist damit um einen Prozentpunkt niedriger als im vorangegangenen Quartal.  Die Deutschen bestellen gerne im Internet - und schicken jedes sechste Paket wieder zurück, wie Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg ermittelt haben. Im vergangenen Jahr seien 280 Millionen Pakete und 487 Millionen Artikel zurückgesandt worden. Damit würden Gesamtkosten in Höhe von schätzungsweise 5,46 Milliarden Euro entstehen.  Maik Richter hätte sich bestimmt einen angenehmeren Start als CEO von Heimat vorstellen können. Das erste große Thema, mit dem er zu tun hatte, war ein Shitstorm wegen eines Hornbach-Werbefilms. Wie er damit umgeht und was er zusammen mit Kreativchef Matthias Storath in seiner neuen Rolle mit der Agentur vorhat, erklärt er im Interview mit HORIZONTLa Red hat einen Lauf: Mit MeinQ, Schweppes und Corny konnte die Agentur zuletzt drei neue Kunden überzeugen. Außerdem punktet die Agentur bei Award Shows mal wieder mit ihren kreativen Ideen für Jägermeister - hier überzeugt unter anderem das Drop-In-Konzert mit Snoop Dogg. Die jüngsten Arbeiten der Digitalagentur im Überblick. Das Thema Sterben ist in unserer Gesellschaft tabuisiert. Doch es tut sich etwas. Alexander Hanel setzt sich seit Jahren für eine positivere Haltung zum Tod ein. Er ist Gründer von Rokstyle, dem weltweit ersten Fashionlabel für Grabsteine. Der Steinmetz zeigt, wie man in einem sensiblen Markt erfolgreich eine Marke aufbauen kann



stats