HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
© Fotolia
Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
Guten Morgen aus Frankfurt. Wer bis zum Jahresende noch seine Kfz-Versicherung wechseln will, muss jetzt schnell sein. Heute ist für die Mehrheit der Verträge der große Stichtag. Um Autos geht es auch in unseren Top-Branchennews am Morgen. Starten Sie gut informiert in den Tag.
Die Verlegerenkel Ariane und Axel Sven, genannt "Aggi", sind aus der Axel Springer Gesellschaft für Publizistik ausgeschieden. Dort hat nun Friede Springer das alleinige Sagen. Zusammen mit Vorstandschef Mathias Döpfner kann sie auch in Zukunft mit mehrheitlicher Stimme entscheiden. Führungswechsel beim weltweit zweitgrößten Werbungtreibenden Unilever: Nachdem sich CEO Paul Polman nach zehn Jahren an der Spitze zum Rückzug entschieden hatte, übernimmt nun laut Adage der Unilver-Veteran Alan Jope. Der 54-Jährige verantwortet aktuell die Sparte mit Körperpflegeprodukten und war 2002 für die Einführung der Marke Axe verantwortlich.


Es wirkt fast wie ein schlechtes Omen: In einem Land, das sich mit dem Netzausbau schwer tut und dessen Kanzlerin das Internet als Neuland empfindet, wird jetzt auch noch das einstige "Festival der Digitalisierung" beerdigt. Doch das Cebit-Aus ist in Wirklichkeit eine gute Nachricht, findet HORIZONT-Redakteur Santiago Campillo-Lundbeck. Das Dauerthema Diesel schädigt offenbar das Ansehen der deutschen Autohersteller doch stärker als es oft den Anschein hat. In der von Brandmeyer Markenberatung in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie "Die Lieblingsmarken der Deutschen" schmieren BMW, Mercedes und VW jedenfalls ordentlich ab. Zum Jahresende verlässt Anke Schäferkordt nach 27 Jahren die Mediengruppe RTL Deutschland und übergibt die Geschäftsführung an Vox-Chef Bernd Reichart. Aus "Ankes Boyband" wird nun der "Boys Only Club", denn mit Schäferkordt geht die letzte Frau in der Geschäftsleitung der Mediengruppe. HORIZONT war mit Jung-von-Matt-Kreativpartner Götz Ulmer in New York unterwegs und hat Top-Kreative mit deutschen Wurzeln getroffen, die eine beachtliche Karriere im Big Apple hingelegt haben. Die dreiteilige Videoserie "New York Creative Krauts" beginnt heute mit Damjan Pita, Digital Creative Director von BBDO Worldwide. Kinetic Worldwide übernimmt ab sofort den bundesweiten Out-of-Home-Etat von RTL Deutschland. Das Budget liegt im zweistelligen Millionenbereich und beinhaltet alle Kampagnen der Mediengruppe auf analogen und digitalen Außenwerbemedien. Etathalter Jost von Brandis hatten den Kunden zuvor 17 Jahre lang betreut. Die amerikanische Börsenaufsicht hat den Boxer Floyd Mayweather und den Hip-Hop-Star DJ Khaled zu einer Geldstrafe in Höhe von 300.000 beziehungsweise 100.000 Dollar verdonnert, weil sie über Social Media unlautere bezahlte Werbung für dubiose Geschäfte mit Kryptowährungen gemacht haben. Die beiden Promis haben die Strafe akzeptiert.
stats