HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
© Fotolia
Frankfurt am Main hat viel zu bieten - nicht nur die schicke Skyline
Guten Morgen aus Frankfurt. Die Pressekonferenz der Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic ist schon jetzt ein moderner Klassiker. Wir erinnern uns zu gegebenem Anlass an weitere legendäre Fußball-PKs. Trapattoni lässt grüßen. Das und mehr lesen Sie heute in unseren Branchennews am Morgen.
Youtube-Chefin Susan Wojcicki ruft Youtuber auf, in der Debatte um die EU-Urheberrechtsreform gegen mögliche Upload-Filter zu protestieren. Sie sollten sich darüber informieren, wie der umstrittene Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsrichtlinie ihre Youtube-Kanäle betreffen werde "und sofort handeln". Apple-Chef Tim Cook tourt gerade durch Europa, am Mittwoch tritt er in Brüssel bei einer Fachtagung vor EU-Datenschützern auf. Auf seiner Keynote wird er auch die Datenschutz-Grundverordnung loben, sagt er dem Spiegel. Das Rechtewerk sei "ein Beispiel dafür, wie gute Grundsätze und politischer Wille zusammenkommen, um unser aller Rechte zu verteidigen". Obwohl die TV-Reichweite in jungen Zielgruppen sinkt, steigen die Preise. Für Susanne Kunz, Mediachefin von Procter & Gamble, ist das "ein alarmierender Trend". Die junge Zielgruppe schaue 30 Minuten weniger fern. "Das sehen wir in der Preisstellung nicht übersetzt", klagt sie im HORIZONT-Interview. Nachdem im September bereits die beiden Instagram-Gründer Kevin Systrom und Mike Krieger den Facebook-Konzern verlassen haben, streicht nun auch Brendan Iribe, Mitgründer der Virtual-Reality-Firma Oculus, die Segel. Offenbar, weil er sich mit dem Management überworfen hat, berichtet Techcrunch. Facebook kaufte Oculus 2014 für 2 Milliarden US-Dollar. HORIZONT Online und die Analyse-Plattform InfluencerDB stellen in der Serie "3 Influencer to watch" jeden Monat 3 Instagrammer vor, die in den vergangenen Wochen besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. Im September konnten die Instagrammer Debi Flügge, Fynn Kliemann und Jenni Marr überzeugen. Jahrelang wuchsen die digitalen Medien ausschließlich auf Kosten der klassischen Medien. Doch dieser Trend scheint sich zumindest ein wenig abzuschwächen: Analoge Medien erleben ein kleines Comeback. Das legt der Media Consumer Survey von Deloitte nahe. Auch die Zahlungsbereitschaft für Inhalte im Netz steigt. Heute schwärmen alle von neuem, radikalem, abenteuerlichem Denken – sieht man sich dann aber an, was in all den hippen und hyperagilen Future Labs an erfolgreichen Innovationen entsteht, ist die Ernüchterung groß. Woran liegt das? Und wie kann man das ändern? Silke Kreiling und Jan Pechmann von der Strategieberatung Diffferent haben da vielleicht eine Idee. Die Pressekonferenz der Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic ist schon jetzt ein moderner Klassiker und sorgte am Wochenende für viele großartige Reaktionen. Wir erinnern aus gegebenem Anlass an weitere legendäre Pressekonferenzen aus der Fußball-Geschichte.


stats