HORIZONT vor 9

Neun Dinge, die Sie heute morgen wissen sollten

Nestlé ist die Nummer 1 der Lebensmittelbranche
© Foto: Nestlé
Nestlé ist die Nummer 1 der Lebensmittelbranche
Zweite Halbzeit in der englischen Woche. Durchschnaufen, weitermachen. Hier kommen die wichtigsten News für den Start in den Rest der Woche.


1. FMCG-Giganten wachsen langsamer. Nestlé bleibt mit einem Umsatz von knapp 100 Milliarden US-Dollar der größte FMCG-Konzern der Welt. Das geht aus einer Studie der Strategieberatung OC&C hervor. Allerdings stagniert das Wachstum der Branchenriesen. Die kompletten Top 20 finden Sie auf HORIZONT Online.

2. Lebensmitteleinzelhandel unter Beobachtung. "Besorgniserregend" findet Kartellamts-Präsident Andreas Mundt die Marktmacht der großen Lebensmittelshändler Edeka, Rewe, Aldi und der Schwarz-Gruppe (Lidl). Fusionen unter Beteiligung der vier großen Ketten würden daher künftig "vertieft" geprüft.


3. Performance über alles. Reckitt Benckiser ist einer der größten TV-Werber in Deutschland. Im exklusiven HORIZONT-Interview sprechen Mediachef Thorsten Müller und Initiative-CEO Thorsten Schulz über Performance-orientierte Mediaplanung, jährliche Einkaufsbenchmarks, Programmatic Buying und natürlich - Google.

4. Schwarzer Tag für Apple. Nach den Berichten über verbogene iPhone 6 macht auch die neue Version des Betriebssystems iOS Schwierigkeiten. Apple sah sich gezwungen, die Softwareversion iOS 8.0.1 wieder zurückzuziehen.

5. Schlaue Köpfe für die "New York Times". Die renommierte Tageszeitung beruft vier Deputy Executive Editors und einen Creative Director, die den bisherigen Managing Editor ersetzen. Damit will sich die "NYT" besser auf die Veränderungen in der Medienbranche einstellen.

6. Jungfrau sucht neuen Prinzen. Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic ist auf der Suche nach einer neuen Agentur für den wichtigen US-Markt. Das Nachsehen hat die bisherige Agentur Y&R New York, die den Etat verliert, berichtet AgAge (nur für registrierte Leser).

7. Kritik an Coke & Co. Die Gesundheits-Initiative der US-Getränkeriesen Coca-Cola, PepsiCo und Dr. Pepper Snapple erzürnt Verbraucherschützer. Mit der Kampagne wolle die Industrie lediglich "ihren Ruf aufpolieren".

8. Goldene Rollatoren. Die Rückstellungen für die Betriebsrenten der Top-Manager von Dax- und MDax-Konzernen haben einen Rekordstand erreicht. Im Schnitt kassieren die Ex-Manager im Alter das 250-fache ihrer Angestellten. Das geht aus einer Studie für die Hans-Böckler-Stiftung hervor, berichtet das "Handelsblatt".

9. Autos, Autos und noch mehr Autos. 68 Seiten geballte Informationen über den Automarkt liefert die aktuelle HORIZONT-Ausgabe 39/2014. Außerdem: Was aus dem Tabak-Werbeverbot zu lernen ist und ein Blick hinter die Kulissen von Publicis. Hier geht's zum Probeabo.
stats