HORIZONT vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute morgen wissen sollten

   Artikel anhören
"Vorsicht, Politik" heißt die neue Serie in HORIZONT
"Vorsicht, Politik" heißt die neue Serie in HORIZONT
Guten Morgen. Frankfurt, 6 Uhr 27: Draußen ist es noch dunkel - man spürt den meteorologischen Herbstanfang. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und einen erfolgreichen Wochenbeginn.



1. Schockfotos auf Zigarettenpackungen schocken Markenartikler. Plain Packaging und Schockfotos auf Zigarettenpackungen plant die irische Regierung - Markenverband-Chef Christian Köhler warnt vor der "Gefahr eines Dominoeffektes bezüglich anderer Sektoren".


2. Apple I: iPhone wird zur digitalen Brieftasche. Nach einem Bericht von Handelsblatt Online wird das am 9. September vorgestellte iPhone 6 auch über Bezahlmöglichkeiten verfügen. Dafür ist Apple Kooperationen mit Visa, Mastercard und American Express eingegangen.



3. Apple II: Keine Health-Daten für Marketer. Apple hat kurz vor der ebenfalls am 9. September erwartetete Vorstellung seines iWatch laut Adweek seine Datenschutzbestimmungen geändert: App-Entwickler dürfen die Gesundheitsdaten von Nutzern nicht an Marketer verkaufen.


4. Neid, Missgunst, Schadenfreude. Das sind laut Deutsche-Startups.de nur drei von vielen Faktoren, warum es Gründer in Deutschland so schwer haben.


5. Wie gute Printwerbung aussehen muss. 13 grundlegende thematische Formate hat der renommierte Gunn Report in einer umfangreichen Studie identifiziert, damit Print noch besser wirkt.


6. Fernsehen und Internet sind die wichtigsten Medien. Bei Jüngeren verschiebt sich das Interesse aber deutlich stärker Richtung Internet, hat TNS Infratest herausgefunden. Zwei Grafiken verdeutlichen die Entwicklung.


7. Netflix will deutsche Filme produzieren. Bis dahin ist es freilich noch ein gutes Stück Arbeit. Starten wird der US-Anbieter, der das klassische TV aus den Angeln heben will, den Aboservice in Deutschland am 16. September mit wohlbekannten Serien wie "Stromberg" und der "Sendung mit der Maus".

stats