HORIZONT vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
HORIZONT vor 9 präsentiert die Top-News am Morgen
© dfv
HORIZONT vor 9 präsentiert die Top-News am Morgen
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute stimmt das EU-Parlament über eine neue Regelung in Sachen Netzneutralität und Roaming-Aufschläge ab - man darf gespannt sein, wie entschieden wird. Derweil garantiert neutral und dazu gebührenfrei: unsere Top-News am Dienstagmorgen.
1. Michael Ballack ist Deutschlands wertvollste Werbeikone. Laut der neuesten Testimonialstudie von CPI und XAD wird in TV-Werbespots mit dem Ex-Fußballprofi mit Abstand am meisten investiert - nämlich zwischen Juli 2014 und Juni 2015 rund 71,93 Millionen Euro. Am häufigsten in den Werbeblöcken zu sehen ist allerdings ein anderer: Schauspieler Heiner Lauterbach.


2. Facebook-App wird zum persönlichen Assistenten. Wie "Mashable" berichtet, können sich Nutzer in der Benachrichtungssektion der Facebook-App auf iOS- und Android-Geräten künftig Informationen über aktuelle Nachrichten, das Wetter oder das TV-Programm übersichtlich anzeigen lassen. Mit der neuen Funktion, die vorerst nur in den USA verfügbar ist, greift das soziale Netzwerk einmal mehr Konkurrent Google und dessen Produkt "Now" an.

3. Tim Cook ist von der Apple Watch überzeugt. Im Interview mit dem "Wall Street Journal" verteidigt der Apple-Chef den Nutzen der Computeruhr. Laut Cook sind überwältigende 97 Prozent der Käufer mit dem Device zufrieden - vor allem wegen seiner Erinnerungsfunktionen sowie Gesundheits- und Sport-Apps. Außerdem äußert er sich zu weiteren neuen Produkten wie Apple Music, dem iPhone 6S und selbstfahrenden Autos.


4. Vivendi will Videospielehersteller Ubisoft und Gameloft übernehmen. Laut einem Bericht des "Handelsblatt" liebäugelt der Medienkonzern damit, die beiden Unternehmen vollständig zu übernehmen. Erst in der letzten Woche hatte Vivendi seine Anteile an Ubisoft und Gameloft auf 10,39 beziehungsweise 10,2 Prozent aufgestockt. Stand jetzt wollen die beiden Gamingfirmen unabhängig bleiben.

5. Heise Online und die Adblock-Problematik. Als IT-Portal mit überwiegend technikaffinen Nutzern hat Heise Online besonders stark mit Adblockern zu kämpfen. Im Interview mit HORIZONT Online erklärt Vice President Sales Jörg Mühle, warum sich der Dienst dennoch nicht auf ein "Katz-und-Maus-Spiel" mit seinen Lesern einlassen will und welche Rolle die Qualität von Online-Werbung in der Debatte spielt.

6. Fünf Regeln für erfolgreiches Influencer-Marketing auf Youtube.
Werbepartnerschaften mit Youtube-Stars sind dieser Tage sehr begehrt. Allerdings gibt es für Marken, die auf Testimonials aus der Szene setzen, einige Regeln zu beachten. Olaf Herzig von Brandboost by Divimove erklärt auf HORIZONT Online, welche das sind.

7. Walmart will Lieferdrohnen testen. Wie "Reuters" berichtet, hat der US-Supermarktriese einen entsprechenden Antrag für die Testphase bereits bei der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA eingereicht. Laut Planungen von Walmart sollen die Drohnen beispielsweise Einkaufstüten zum Auto tragen oder den kompletten Einkauf nach Hause liefern.
stats