HORIZONT vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
HORIZONT vor 9 präsentiert die Top-News am Morgen
© dfv
HORIZONT vor 9 präsentiert die Top-News am Morgen
Guten Morgen aus Frankfurt. Wir hoffen, dass Sie die Zeitumstellung gut gemeistert haben und heute morgen zur richtigen Zeit aufgestanden sind. Mit unseren Top-Meldungen am Morgen sind Sie auf jeden Fall immer auf der Höhe der Zeit.
1. VW erwägt Eintauschprämie für Schummel-Diesel. VW versucht, aus der Diesel-Affäre das Beste zu machen: Betroffenen Kunden könnte statt einer Nachrüstung gleich ein Neuwagen angeboten werden. Eine Prämie soll den Kunden das Angebot schmackhaft machen. Das meldet die dpa unter Berufung auf VW-Insider.


2. Uber gibt weiter Gas. Der umstrittene Fahrdient Uber expandiert trotz aller Kritik an seinem Geschäftsmodell weiter rasant. Nach Informationen der "New York Times" will das Start-up eine weitere Milliarde Dollar bei Investoren einsammeln. Die Bewertung des Unternehmens liege mittlerweile bei 60 bis 70 Milliarden Dollar.

3. Sport-Events als Schmierentheater. Geht es um die Vergabe von Fußball-Weltmeisterschaften, dann haben die Deutschen eine klare Meinung: 78 Prozent glauben, dass ohne Korruption in den vergangenen Jahren nichts gegangen ist. Das hat YouGov in einer Umfrage herausgefunden.


4. Online-Videos sind keine Gefahr. Allen neuen technischen Möglichkeiten zum Trotz: Onlinevideo wird TV in den nächsten Jahren nicht gefährlich werden können. Da sind sich Mediaplus-Geschäftsführer Andrea Malgara und IP-Chef Matthias Dang im Expertengespräch mit HORIZONT einig. Das Problem im Moment ist laut Malgara: Die Nutzung sei schlicht und einfach zu niedrig.

5. Penny-Spot von Serviceplan überzeugt. Penny positioniert sich neuerdings in den Werbeblöcken als netter Nachbar von nebenan. Wie eine Analyse von Yougov zeigt, hat die zuständige Kreativagentur Serviceplan mit den TV-Spots eine solide Arbeit abgeliefert. Worin genau die Stärken liegen, erklärt Yougov-Chef Holger Geißler in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

6. Ist Jauch wieder zu haben? Ende des Jahres endet Günther Jauchs Vertrag mit der ARD. Danach dürfte der Moderator wieder als Werbe-Testimonial in Erscheinung treten. Doch obwohl ihm mehrere Angebote vorliegen, sei "noch offen", ob Jauch wieder Werbung machen wird, sagte sein Management der "FAZ". Hoch dotierte Aufträge als Gastredner will Jauch aber nicht annehmen.

7. "Facebook spielt keine Rolle mehr". Bei den Medientagen München haben sich die wichtigsten Köpfe der Branche die Klinke in den Hand gegeben - und mit steilen Thesen, intelligenten Analysen und teilweise auch markigen Sprüchen für Diskussionsstoff gesorgt. HORIZONT präsentiert eine Auswahl der besten Zitate von dem Branchenevent.
stats