HORIZONT vor 9

Neun Dinge, die Sie heute morgen wissen sollten

Facebook startet sein neues Anzeigennetzwerk Atlas
© Bild: Screenshot/Atlassolutions.com
Facebook startet sein neues Anzeigennetzwerk Atlas
Guten Morgen aus Frankfurt. Bei der Lufthansa wird heute mal wieder gestreikt. Bei uns nicht: Unsere Top-News am Morgen kommen so zuverlässig wie jeden Tag. Viel Spaß bei der Lektüre.

1. Facebook schlägt den Atlas auf. Der Neustart von Facebooks Display-Netzwerk Atlas ist nun offiziell bestätigt. Damit sollen User auch über verschiedene Geräte hinweg eindeutig identifiziert werden können. Gewichtige Startkunden gibt es bereits.



2. Kommt Vice-TV? Im Interview mit HORIZONT spricht Eddy Moretti, Chief Creative Officer von Vice Media, über die TV-Pläne des vielleicht innovativsten Medienunternehmens der Welt.


3. Veigel unterstützt Handelsblatt. Der ehemalige Grey-Chef Uli Veigel soll die Entwicklung der globalen Marketing- und Vertriebsstrategie der internationalen Ausgabe "Global Edition" des "Handelsblatts" vorantreiben.

4. Wie gehts weiter beim Spiegel? Jüngster Wasserstand von der Ericusspitze: Die Zeichen mehren sich, dass die lange Zeit gespaltene Führung der Mitarbeiter KG mittlerweile mehrheitlich eine Zukunft ohne Büchner plant.

5. 605 Millionen Euro. So viel wird Zalando wohl einnehmen, wenn der Versandhändler an diesem Mittwoch an die Börse geht. Das ist weniger als erwartet.

6. Nestlé spuckt Alete aus. Zum 1. Januar 2015 trennt sich der Schweizer Lebensmittelkonzern von den Babykost-Marken Alete und Milasan. Neuer Eigentümer wird ein Konsortium, das aus dem Mittelstandsinvestor BWK und dem Privatinvestor Horst Jostock besteht.

7. "Hinterher ist man halt schlauer". Kai Gniffke, Chefredakteur ARD Aktuell, gesteht ein, dass man in der Berichterstattung zum Ukraine-Konflikt heute hier und da anders handeln würde. "Möglicherweise sind wir zu leicht dem Nachrichten-Mainstream gefolgt", so Gniffke in einem Blogbeitrag.

8. Neue Nordeuropa-Präsidentin für Mondelez.
Der Lebensmittelkonzern macht Mary Barnard zur Chefin über die wichtigen Märkte in Großbritannien, Irland, Norwegen, Schweden und Dänemark. Mondelez ist ohnehin gerade dabei, Top-Positionen im Marketing neu zu besetzen.

9. Erstmals Spielfilmpremiere auf Netflix.
Der Streamingdienst wird "Tiger and Dragon II", die Fortsetzung von Ang Lees Martial-Arts-Saga "Crouching Tiger, Hidden Dragon", am 28. August 2015 zeitgleich zum Start in ausgewählten Kinos zeigen. Dafür hat Netflix einen Deal mit der Produktionsfirma The Weinstein Company eingetütet.
stats