HORIZONT vor 9

Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen müssen

Hat ZDF-Moderator Jan Böhmermann das Stinkefinger-Video mit Varoufakis manipuliert?
© Screenshot Youtube
Hat ZDF-Moderator Jan Böhmermann das Stinkefinger-Video mit Varoufakis manipuliert?
Guten Morgen aus Frankfurt! Noch keine "SoFi"-Schutzbrille gekauft? Dann aber schnell. Morgen ab 9:30 Uhr verdunkelt sich die Sonne über Deutschland. Bevor Sie nun aber direkt zum Shoppen losstürzen, gibt es hier erst einmal die erhellenden Top-News am Morgen.
1. Böhmermann will Varoufakis-Video manipuliert haben. Hat er, oder hat er nicht? Fälschung oder falsche Behauptung? ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat die Urheberschaft des umstrittenen Varoufakis-Stinkefinger-Videos für sich beansprucht. In einem von ihm am Mittwochabend hochgeladenen Youtube-Video zeigt er, wie die Redaktion angeblich bei der Fälschung vorging.


2. Wie Marken die Apple Watch nutzen. Wer direkt zum Verkaufsstart am 24. April eine von Apples Smartwatches ergattert, dem stehen über 50 Apps aus den Kategorien Reise, Einkauf, Fitness, Produktivität und Entertainment zur Verfügung. HORIZONT stellt einige First Mover vor, die mit intelligenten Apps am Start sind wie beispielsweise BMW, Citi Bank und Expedia.

3. Meerkat bekommt Suchfunktion. Die aufstrebende Live-Video-App Meerkat hat schnell auf den Verlust des Zugangs zu Nutzer-Daten von Twitter reagiert. Seit Dienstag können User in einer neuen Version direkt in der Anwendung nach Freunden und Bekannten suchen.


4. "Das ganze Ding vibriert!" Kürzlich beklagte Swipe-Manager Jürgen Alker auf HORIZONT Online, auf der South by Southwest-Digitalmesse in Austin seien zu wenige deutsche Marken-Vertreter vor Ort. Opel-Manager Björn Osterndorff war in diesem Jahr zum ersten Mal dort - im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen.

5. Wieder Kampf beim "Spiegel". Diesmal aber Wahlkampf, und das ganz satzungsgemäß. Es geht um den freien Platz in der Führung des Hauptgesellschafters des Verlags, der Mitarbeiter KG. Sechs Kandidaten heben dafür die Hand. Vakant ist der KG-Posten von Thomas Hass.

6. Yahoos Niedergang in China. Der amerikanische Internetkonzern zieht seine letzten Geschäfte vom größten Markt der Welt ab. Und beendet damit eine unrühmliches Lehrstück darüber, welchen Schwierigkeiten westlichen Unternehmen in Chinas autoritärem System begegnen, schreibt faz.net.

7. Immobilienriese Vonovia - Geburt einer neuen Marke. Vergangene Woche haben die Deutsche Annington und die Gagfah ihren Zusammenschluss endgültig vollzogen. Seit heute ist klar, wie der Gigant am deutschen Wohnungsmarkt wohl künftig heißen wird: Vonovia.

8. Das sind die Trends im Digitalmarketing. Mobile Content und -Advertising entwickeln sich immer stärker zu eigenständigen Varianten von Digitalmarketing. HORIZONT hat Vermarkter gefragt, welche Umfelder zunehmend nachgefragt werden und welche Werbeformate bei der Vermarktung von Mobile Content an Bedeutung gewinnen.

9. Twitter-Offensive gegen Blockupy-Proteste. Frankfurt befand sich gestern im Ausnahmezustand. Die Bilanz: Heftige Krawalle, verletzte Polizisten, brennende Autos. 17.000 Blockupy-Anhänger protestierten jedoch friedlich. Mit einer Twitter-Offensive hat die Frankfurter Polizei die Blockupy-Proteste gegen die EZB begleitet und damit auf neue Hilfsmittel gesetzt, um die Öffentlichkeit zu informieren, wie welt.de berichtet.
stats