HORIZONT vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© David Hein
Guten Morgen aus Frankfurt. Für Fans der "Star Wars"-Reihe ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Der erste vollständige Trailer des neuen Films "Das Erwachen der Macht" ist online. Warum Fans dennoch irritiert sind, lesen Sie am Ende unserer Top-News am Morgen.
1. Kemper ist frei für Antoni. André Kemper und Commarco haben sich endlich geeinigt: Die Kommunikations-Holding und der Autowerber beenden ihre seit April 2014 laufende Zusammenarbeit einvernehmlich und lösen die zwischen ihnen bestehenden Verträge mit sofortiger Wirkung auf. Zum Ende ihrer Liason stimmen beide Seiten versöhnliche Töne an.


2. Imageschaden durch Dieselgate hält sich in Grenzen. Das wird man bei Volkswagen gerne hören: Laut einer repräsentativen Umfrage, die der Berliner Unternehmensberater Prophet Anfang Oktober unter 1000 Deutschen durchführte, bleibt die Marke VW trotz des jüngsten Skandals um manipulierte Abgaswerte in Deutschland für Kunden attraktiv.

3. Apple Music hat 6,5 Millionen zahlende Kunden. Diese Zahl gab Apple-CEO Tim Cook bei der WSJD Conference des "Wall Street Journal" bekannt. Noch einmal zwei Millionen mehr befänden sich in der kostenlosen Testphase. Damit hat der Service etwa 15 Millionen Abonnenten. Anfang August stand der Ende Juni gestartete Musikdienst noch bei 11 Millionen Kunden.


4. Telekom erwägt Kartellbeschwerde gegen Google. Laut einem Bericht der "New York Times" will der Telko-Riese Googles Geschäftsgebahren von den europäischen Wettbewerbsbehörden kritisch überprüfen lassen. Der Verdacht: Google nutze sein mobiles Betriebssystem Android, um eigene Produkte wie den Kartendienst Maps oder die Online-Suche zu bevorzugen.

5. "Bild" stellt Hass-Kommentatoren an den Pranger. "Herr Staatsanwalt, übernehmen Sie!": Springers "Bild" veröffentlicht heute in ihrer Printausgabe und online 43 Hetz-Kommentare, die auf Facebook gepostet wurden - samit Klarnamen und Fotos des Verfassers.

6. Rewe holt Starbucks in die Filialen. Rewe will für Kunden dadurch attraktiver werden, dass bereits im kommenden Jahr erste Starbucks-Cafés in den Supermarkten der Kette eröffnen. Wie in "normalen" Starbucks-Läden sollen die Kunden dort Kaffee, Getränke und Speisen vor Ort verzehren oder für unterwegs mitnehmen können.

7. Ein Nachmittag in virtuellen Welten. Virtual Reality gilt als vielversprechendes Trendthema für Marken und Medien. Mit der Galaxy Gear VR setzt Samsung bereits jetzt eine erste Duftmarke auf dem noch recht jungfräulichen Gebiet. HORIZONT-Redakteur Santiago Campillo-Lundbeck hat das Gerät einem Praxistest unterzogen. Hier sein Bericht in Text und Bewegtbild.

8. Where the hell is Luke? Am Montag lief im US-TV zur besten Sendezeit der erste vollständige Trailer für den neuen "Star Wars"-Film "Das Erwachen der Macht", der Mitte Dezember weltweit in den Kinos startet. Der zweieinhalbminütige Spot sorgt unter Fans der Saga allerdings für Diskussionen - denn er liefert keinerlei Hinweis auf das Schicksal von Hauptfigur Luke Skywalker.
stats