HORIZONT vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© Ingo Rentz
Guten Morgen aus Frankfurt! Wir sagen Happy Birthday, Ebay - heute vor 20 Jahren startete die erste Auktion auf der Plattform, die den Onlinehandel revolutionieren sollte. Zum Kauf stand damals ein defekter Laserpointer - der wenig später für knapp 15 US-Dollar den Besitzer wechselte. Wie immer funktionstüchtig sind hingegen unsere wichtigsten Branchennews am Morgen.
1. Werbemarkt größer als gedacht. Selten gehen die Schätzungen derart auseinander wie bei der Frage nach dem Volumen des deutschen Werbemarkts. Die Beratungsgesellschaft Schickler hat in Kooperation mit HORIZONT eine Methodik entwickelt, um die Werbeausgaben der Unternehmen möglichst komplett darzustellen. Ergebnis: Der deutsche Werbemarkt hatte 2014 ein Volumen von 41,8 Milliarden Euro und ist damit mehr als doppelt so groß, wie gängige Statistiken darstellen.


2. Bei Tichy macht es "Xing"! Das Online-Karrierenetzwerk plant nach HORIZONT-Informationen ein eigenes wirtschaftsjournalistisches Angebot und baut dafür in Hamburg eine feste Redaktion auf. Als Herausgeber soll dem Vernehmen nach der Ex-"WiWo"-Boss Roland Tichy firmieren, Chefredakteurin soll die frühere "FTD"-Frau Jennifer Lachman werden.


3. Die heißesten Start-ups des Landes. Hippe, junge Unternehmen gibt es längst nicht nur im Silicon Valley, in London und in Tel Aviv, sondern auch hierzulande. Das Team des Start-up-Magazins "Berlin Valley News" hat für HORIZONT eine Liste der 25 derzeit aufregendsten Newcomer in Deutschland zusammengestellt


4. Poker um Supermärkte. Rewe-Chef Alain Caparros versucht weiterhin alles, um den Zusammenschluss von Kaiser's Tengelmann und Edeka zu verhindern - und will nun gegebenenfalls auch nur die Filialen in NRW übernehmen. Beobachter werten den Schwenk laut "Süddeutscher Zeitung" als Signal an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der in Kürze über die vom Kartellamt untersagte Fusion entscheiden muss.

5. Familiendeal bei Bertelsmann? Der Medienkonzern eruiert ein Zusammenrücken seiner Töchter RTL Group und Gruner + Jahr im Mediageschäft. Derzeit werde eine Kooperation bei der Werbevermarktung geprüft, so Bertelsmann-Chef Thomas Rabe bei der Präsentation der Halbjahresbilanz - bislang aber noch ohne Ergebnis.

6. Google feiert sich selbst. Bei seinem Event "Brand Re:Imagined" feierte der Suchmaschinenkonzern gestern Abend im Berliner Tempelhof seine Werbekunden, Youtube-Stars und sich selbst. Aber es gab auch ernste Töne: OWM-Chefin Tina Beuchler ermahnte Google, man müsse beim gemeinsamen Mammutprojekt einer crossmedialen Bewegtbildwährung noch einen Zahn zulegen.

7. "Hey Siri, give us a hint". Mit dieser Ansage lädt Apple in weniger als einer Woche zu seiner nächsten Keynote. Was Analysten, Experten und Fans von der Veranstaltung im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco erwarten können, fasst Chip.de in einer Übersicht zusammen.

8. Die Geschichte des Google-Logos. Revolutionärer Fortschritt, absoluter Bullshit oder bloß eine Imitation des Heineken-"e" - das neue Google-Logo beschäftigt die Netzgemeinde. Das US-Portal "Vox" blickt in die Vergangenheit und zeigt in seiner "Google Logo History" die verrücktesten Doodles und Schriftzüge des Suchmaschinenriesen.
stats