HORIZONT vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Procter & Gamble verkauft Wella und über 40 andere Marken an Coty
© P&G
Procter & Gamble verkauft Wella und über 40 andere Marken an Coty
Guten Morgen aus Frankfurt! Pünktlich zum Wochenende sollen die Temperaturen wieder ein bisschen hochgehen - das Thema Gluthitze ist aber erst einmal erledigt. Damit Sie auch am letzten Arbeitstag der Woche einen kühlen Kopf bewahren, empfehlen wir unsere Branchennews am Morgen.
1. Coty angelt sich Wella. Lange wurde gemunkelt, nun ist es offiziell: Procter & Gamble hat seine Haarpflegemarke Wella an den US-Konzern Coty verkauft. Insgesamt wechseln bei der Übernahme 43 Pflege- und Duftmarken den Besitzer. Das Nachsehen hat unter anderem Henkel.


2. Was im Journalismus heute wichtig ist. Wie die Zukunft des Journalismus aussehen wird, ist unklarer denn je. Auch in den USA hat man bislang noch kein Allheilmittel gefunden. Aber: Dort wird deutlich, wo die Reise hingeht. Das zumindest glaubt die Journalistin Pauline Tillmann, die zehn zentrale Trends herausgearbeitet hat.




3. Säbelrasseln der Handelsriesen. Die Debatte um die geplante Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka zieht weiter ihre Kreise. Nachdem sich die Rewe Group gestern per Printanzeige in Stellung gebracht hat, meldet sich nun Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub zu Wort. Ein Scheitern der Fusion könnte mehrere tausend Jobs kosten, so Haub. Den Rewe-Vorstoß bezeichnet er als "unseriös".

4. Facebook macht es richtig.
Dass das Netzwerk sein Cost-per-Click-Verfahren neu definiert hat - ab sofort zählen nur noch Link-Klicks und keine Likes oder Shares mehr - kommt bei Marketern offenbar gut an. Die Änderungen werden für mehr Spendings sorgen und die Kreativität der Werbungtreibenden und Agenturen anregen, erwartet "Adweek".

5. BGH setzt Rahmen für Framing. Wer fremde Videos auf seiner eigenen Webseite einbettet, verletzt nicht grundsätzlich das Urheberrecht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Das sogenannte Framing ist aber nur gestattet, wenn der Rechteinhaber das Video selbst zuvor für Internetnutzer frei zugänglich gemacht hat.

6. Etihad fliegt auf Starcom. Die Mediaagentur Starcom vermeldet einen wichtigen Etatgewinn. Künftig verantwortet die Publicis-Tochter den weltweiten Mediaetat der Airline-Gruppe Etihad Airways Partners, zu der neben der gleichnamigen Muttergesellschaft aus Abu Dhabi auch Air Berlin, Alitalia und Jet Airways gehören.

7. Neue Maßstäbe in der Cyberkriminalität. Die USA sehen sich dem bislang größten Hackerangriff der Geschichte ausgesetzt. Cyberkriminelle sollen bei der Bundesverwaltung die Daten von rund 21,5 Millionen Menschen gestohlen haben. Darunter seien aktuelle, ehemalige und potenzielle zukünftige Regierungsangestellte.

8. Save the selfie. Das Europaparlament hat entschieden, dass private Fotos vor Gebäuden wie dem Berliner Reichstag oder dem Pariser Louvre auch weiterhin bei Facebook & Co. veröffentlicht werden dürfen. Die Abgeordneten strichen einen sehr umstrittenen Paragraphen aus dem Bericht zur geplanten Reform des EU-Urheberrechts.
stats