HORIZONT Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Auf dem Höhepunkt seiner wochenlangen Entschuldigungstour nach dem Datenskandal stellt sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg heute und morgen den Fragen des US-Kongresses. Unmittelbar vor den Anhörungen gibt sich Zuckerberg demütig. Mehr zu Facebook und was die Branche am Dienstagmorgen sonst noch bewegt, lesen Sie in HORIZONT Vor 9.
Im Vorfeld seiner Anhörung vor dem US-Kongress hat Mark Zuckerberg schwere Fehler im Zuge des Datenskandals eingestanden: Facebook habe das Ausmaß seiner Verantwortung nicht erkannt, so der 33-Jährige in einer Stellungnahme für einen Ausschuss des US-Abgeordentenhauses: "Es war mein Fehler und das tut mir leid. Ich habe Facebook gestartet, ich führe es, und ich trage die Verantwortung dafür, was hier passiert." Die Werbungtreibenden mussten sich im Zusammenhang mit dem Datenskandal bei Facebook zuletzt viel Kritik gefallen lassen - immerhin sind sie es, die dem Konzern Werbeumsätze in Milliardenhöhe bescheren. Warum diese Kritik an der Untätigkeit der Werbekunden zu kurz greift, erklärt Hans-Christian Schwingen, Chief Brand Officer bei der Deutschen Telekom, in einem Gastbeitrag für HORIZONT Online. Procter-&-Gamble CEO Marc Pritchard macht ernst und bringt drei neue Agenturmodelle auf den Weg. Eines davon soll eine "Multiagentur" unter der Führung von Publicis sein, die das gesamte Textilpflege-Geschäft von P&G in Nordamerika abdeckt. Die Maximen der zwei Kreativagentur-Modelle: "People First" (Textilpflege) und "Fixed and Flow", das dritte ist ein Mediamodell. AdAge erklärt die drei Modelle. Nach nicht einmal einem Jahr hat Deutschland-CEO Stefan Uhl Mindshare schon wieder verlassen. Das teilt die Group-M-Tochter in einer kurzen Pressenotiz mit. Zu den Hintergründen für den Abgang wird nichts gesagt, nur so viel: Die Entscheidung zur "Umstrukturierung der Leitung von Mindshare Deutschland" sei auf globaler Ebene und zusammen mit dem deutschen Group-M-Chef Jürgen Blomenkamp getroffen worden. Apple ist vollständig grün: Wie Vorständin Lisa Jackson am Montag verkündete, betreibt der Tech-Gigant alle seine Büros, Rechenzentren, Einkaufsläden und eigenen Fabriken weltweit komplett mit erneuerbaren Energien. Vor zwei Jahren lag der Wert noch bei 87 Prozent. Apple unterhält Einrichtungen in 43 Ländern. Die Sichtbarkeit von Online-Werbeformaten ist in Deutschland in der zweiten Jahreshälfte 2017 gestiegen, das Risiko, dass Anzeigen in fragwürdigen Umfeldern auftauchen, allerdings auch. Das geht aus dem aktuellen Media Quality Report von Integral Ad Science hervor. Dieser bietet erstmals auch gesonderte Kennzahlen für Österreich und die Schweiz. Der TV-Sender Sky zeigt auch in der kommenden Saison alle Spiele der Handball-Bundesliga. "Daran wird sich nichts ändern", sagte Karl Valks, Director Live Sports, in einem Interview der Handballwoche. "Wir verstehen uns als Sender für alle Clubs, nicht als einer, der sich auf die Highlights beschränkt." 


stats